Transfermeldung

02.12. - 17:10
kein Thema

Arsenal-Gerüchte: Rodgers schließt Leicester-Abschied aus

Arsenal sucht einen neuen Cheftrainer und wurde zuletzt auch mit Brendan Rodgers in Verbindung gebracht, der mit Leicester City erster Verfolger des souveränen Spitzenreiters Liverpool ist und angeblich eine Ausstiegsklausel nutzen könnte. Doch wenig überraschend sieht Rodgers keinen Grund, seinen Job zu wechseln. "Warum sollte ich Leicester zum jetzigen Zeitpunkt verlassen wollen?", fragte der 46-Jährige am Montag rhetorisch. Er sei "sehr glücklich", stehe noch bis 2022 unter Vertrag. "Und bis jetzt hat der Klub mir gegenüber nicht angedeutet, mich entlassen zu wollen."