Transfermeldung

21.10. - 22:45
Im Gespräch

Wird Thiago Motta jetzt schon Trainer in Genua?

2018 hat Thiago Motta seine aktive wie erfolgreiche Karriere beendet, inzwischen ist der ehemalige Profi des FC Barcelona (2001-2007), Atletico Madrid (2007-2008), CFC Genua (2008-2009), Inter Mailand (2009-2012) und Paris Saint-Germain (2012-2018) 37 Jahre alt. Sich erst einmal zurückzuziehen, kommt für den italienischen Vize-Europameister von 2012 aber nicht infrage. Motta will schnellstmöglich ins Trainergeschäft einsteigen. Und das scheint zu gelingen: Der frühere Mittelfeldspieler hat laut italienischen Medien inzwischen selbst bestätigt, der neue Trainer von CFC Genua (mit fünf Punkten Vorletzter der Serie A) zu werden. Bislang hat Motta, der beim Serie-A-Klub auf Aurelio Andreazzoli folgen würde, nur die U 19 von PSG betreut.