Transfermeldung

06.08.19 - 12:51
Bestätigt

Lille macht Yazici zum zweitteuersten Süper-Lig-Abgang

Nach den Abgängen von Nicolas Pepé (Arsenal) und Rafael Leao (Milan) hat der französische Erstligist OSC Lille selbst auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Yusuf Yazici wechselt von Trabzonspor in den Norden Frankreichs und erhählt dort einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023. Nach den Angaben von Trabzonspor liegt die Ablösesumme für den offensiven Mittelfeldspieler bei 16,5 Millionen Euro. Sobald Yazici 25 Einsätze für seinen neuen Klub absolviert, erhöht sich die Summe um eine weitere Million Euro. Damit ist der türkische Nationalspieler (14 Einsätze) Lilles neuer Rekordeinkauf (bislang Thiago Maia, 14 Millionen Euro). Zudem ist der Linksfuß nun hinter Cenk Tosun, der im Januar 2018 für 22,5 Millionen Euro von Besiktas zum FC Everton gewechselt war, der zweitteuerste Abgang in der Geschichte der türkischen Süper Lig. Yazici kommt mit der Empfehlung von 20 Toren und 15 Vorlagen in 87 Ligapartien für Trabzonspor in die Ligue 1.