Transfermeldung

06.08. - 10:53
Medizincheck

Streik mit Erfolg: Arsenal-Kapitän Koscielny vor Medizincheck

Laurent Koscielny (33) bekommt seinen Willen - zumindest weitgehend: Der Innenverteidiger und Kapitän des FC Arsenal hatte sich ein Jahr vor Vertragsende und nach neun Jahren im Klub geweigert, mit auf die Vorbereitungstour zu fahren, um seinem Wunsch nach einem (ablösefreien) Wechsel in die Ligue 1 Nachdruck zu verleihen. Jetzt heißt es unter anderem bei der BBC, dass sich Arsenal mit Girondins Bordeaux auf einen Transfer über fünf Millionen Euro Ablöse geeinigt habe und Koscielny bereits am Dienstag den Medizincheck absolvieren werde. Offenbar hatte der Franzose, den Arsenal wegen des Streiks zur U 23 verbannt hatte, Stade Rennes bevorzugt, das sich jedoch mit den Gunners nicht auf die Ablösemodalitäten einigen konnte.