Transfermeldung

09.07.19 - 10:47
Bestätigt

Wattens trennt sich von Sinan Kurt

Kurt, Sinan

Die Zeit von Sinan Kurt beim österreichischen Bundesliga-Aufsteiger WSG Tirol endet bereits nach einem halben Jahr. Das einstige Talent in Reihen der Münchner Bayern darf nach 13 Spielen und einem Last-Minute-Elfmetertor nicht in Wattens bleiben, wie WSG-Manager Stefan Köck gegenüber "LaOla1" bestätigte: "Aufgrund der Ausländerbeschränkung ist es schwierig bzw. nicht möglich, dass wir ihn bei uns behalten." Kurt habe "immer wieder seine Klasse gezeigt, war ein sehr angenehmer und super Typ", so Köck weiter. "Daher waren wir sehr gewillt, ihn bei uns zu behalten, weil wir überzeugt sind, dass er Talent hat und kicken kann."