Transfermeldung

06.07. - 13:45
Bestätigt

Morata verlässt Chelsea endgültig - und wechselt fest zu Atletico

Der FC Chelsea hat am Samstag den festen Transfer von Alvaro Morata verkündet. Die Blues, die den 26-jährigen Stürmer zuletzt seit Januar 2019 an Atletico Madrid verliehen haben, geben den früheren Spieler von Real Madrid und Juventus Turin nun fest an die Rojiblancos ab - wenngleich er erst am 1. Juli 2020 offiziell fest verpflichtet wird. Damit endet das englische Abenteuer für Morata, der zwischen 2017 und 2019 insgesamt 24 Tore in 72 Einsätzen für Chelsea erzielt hat. In La Liga steht seine Atleti-Bilanz indes bei 15 Ligaspielen und sechs Treffern. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll die Ablösesumme für den zweimaligen Champions-League-Sieger mit Real ganze 55 Millionen Euro betragen. Bei den Blues besaß er noch einen Vertrag bis 2022.