Transfermeldung

28.06. - 10:07
Bestätigt

Ingolstadt lässt Sekine zurück in die Heimat ziehen

Der FC Ingolstadt hat am Freitagmorgen mitgeteilt, dass Takahiro Sekine (24) mit sofortiger Wirkung in seine Heimat zurückkehrt und fortan wieder für seinen Jugendklub Urawa Red Diamonds spielen wird. Über die gezahlte Ablösesumme vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Sekine kam im Sommer 2017 nach Ingolstadt, wo er in seiner ersten Saison nur einmal in der 2. Liga und einmal im DFB-Pokal zum Einsatz kam (dazu dreimal in der Regionalliga Bayern). In der vergangenen Spielzeit war Sekine dann an Sint-Truidense VV ausgeliehen, fand aber auch dort nicht sein Glück.