Transfermeldung

17.06.19 - 23:20
Unbekannt

Nesta heuert in Frosinone an - und trifft auf seinen Ex-Klub

Nesta, Alessandro

Als Serie-A-Aufsteiger hat es Frosinone Calcio in der abgelaufenen Saison nicht geschafft, im Oberhaus Italiens zu bleiben (nur 23 Punkte, vorletzter Platz). Es geht fortan weiter in der Serie B - und zwar mit dem neuen Trainer Alessandro Nesta. Der frühere Weltklasse-Verteidiger (Lazio Rom, AC Milan, Weltmeister mit Italien 2006) war selbst zuletzt mit Perugia am Aufstieg in die 1. Liga an späteren Aufsteiger Hellas Verona gescheitert und anschließend entlassen worden. Nun wurde Nesta (417 Serie-A-Partien, dreimal Meister, zweimal Champions-League-Sieger) als Frosinones neuer Mann präsentiert - und trifft damit in der kommenden Zweitliga-Saison auch auf Ex-Klub Perugia.