Transfermeldung

31.01. - 08:48
Bestätigt

Giovinco verlässt die MLS und wechselt nach Saudi-Arabien

Toronto FC hat seinen besten Spieler verkauft: Sebastian Giovinco (32) wechselt mit sofortiger Wirkung zu Al-Hilal Riad nach Saudi-Arabien. Dort soll der einstige italienische Nationalspieler dem Vernehmen nach zehn Millionen Euro im Jahr verdienen, als Ablöse sind rund zwei Millionen Euro im Gespräch. Giovinco war vor vier Jahren von Juventus Turin in die kanadische Metropole gewechselt und dort sofort zum Superstar avanciert. In 142 Pflichtspielen steuerte "Seba" 83 Tore und 51 Vorlagen bei, hatte zudem maßgeblichen Anteil an Torontos MLS-Meisterschaft 2017.