Transfermeldung

22.09.18 - 15:04
Unbekannt

"Dilettantismus" - Kehrtwende im Fall Aubame Eyang

Kehrtwende im Fall Pierre-Francois Aubame Eyang. Wie der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang nun bestätigte, wird sein Vater doch nicht neuer Nationaltrainer von Gabun. Der Stürmer des FC Arsenal warf dem Verband FEGAFOOT "Dilettantismus" vor und ging ins Detail. Demnach wurde Aubame Eyang, der selbst zwischen 1985 und 1998 insgesamt 80 Länderspiele für Gabun bestritten hat, als Nationalcoach bereits als neuer Coach verkündet, ohne dass dieser bereits zugesagt hatte. "Ihr wundert euch, warum ich Probleme mit euch habe? Warum ich nicht zur Nationalmannschaft will?", schrieb der ehemalige BVB-Torjäger auf Twitter. "Der Präsident des Verbandes rief meinen Vater an und kümmerte sich nicht um seine Gesundheit, er, der im Moment krank ist, um eine Pressekonferenz zu veranstalten. Mein Vater sagte ihm, dass er am nächsten Tag eine Antwort geben würde: Negativ (nebenbei bemerkt)", schrieb der 29-Jährige.