Transfermeldung

21.06.18 - 14:02
Im Gespräch

Juventus hat Golovin im Visier

Mit seinem starken Auftritt im WM-Eröffnungsspiel (ein Tor, zwei Assists) hat sich Russlands Youngster Aleksandr Golovin endgültig in den Fokus gespielt. Juventus Turin soll ihn schon vorher auf dem Radar gehabt haben, nun intensiviert der italienische Rekordmeister offenbar seine Bemühungen. Dem Vernehmen nach haben die Bianconeri bei ZSKA Moskau ein erstes Angebot über 17 Millionen Euro für den 22-Jährigen abgegeben, den auch mehrere englische Topklubs auf dem Zettel haben sollen. ZSKA wird das viel zu wenig sein: Golovin steht beim Armeeklub noch bis 2021 unter Vertrag.