Transfermeldung

12.06.18 - 14:55
Unbekannt

Aue holt Breitkreuz aus Braunschweig zurück

Breitkreuz, Steve

Zweitligist Erzgebirge Aue hat Innenverteidiger Steve Breitkreuz von Absteiger Eintracht Braunschweig verpflichtet. Der 26-Jährige unterschrieb bei den Sachsen einen Dreijahresvertrag und ist nach Jan Hochscheidt bereits der zweite Neuzugang, der von der Eintracht ins Erzgebirge wechselt. Breitkreuz kennt die Veilchen, zwischen 2015 und 2017 spielte er bereits in Aue (77 Einsätze, sechs Tore). Ausgebildet wurde er bei Hertha BSC. "Steve passt zu uns und hat gezeigt, dass er eine wichtige Säule in unserer Abwehr sein kann. Er ist ein sehr guter Innenverteidiger mit offensiven Qualitäten", sagte Aues Präsident Helge Leonhardt.