Transfermeldung

20.06.17 - 16:12
Bestätigt

Nordtveit ist Hoffenheims dritter Neuer

Die TSG Hoffenheim verstärkt sich in der Defensive: Von West Ham United hat der Bundesliga-Vierte der abgelaufenen Saison Havard Nordtveit losgeeist. Der Allrounder, der im Sommer 2016 von Gladbach auf die Insel gewechselt war, erhält bei den Kraichgauern einen Vertrag bis 2022. 1899-Manager Alexander Rosen hatte sich über Monate intensiv um die Verpflichtung des Norwegers bemüht - neben der "Spielidee der TSG" war dies der zweite Hauptgrund, warum sich der Nationalspieler, der morgen seinen 27. Geburtstag feiert, für Hoffenheim entschieden hat. Nordtveit freut sich auf seine neue Herausforderung: "Ich bin sicher, die Akzente setzen zu können, die man sich bei der TSG von mir erwartet." Zuvor hatte 1899 bereits Florian Grillitsch und Justin Hoogma als Neuzugänge bekannt gegeben.