Transfermeldung

20.06.17 - 13:47
Im Gespräch

Martins Indi: Stoke in Gesprächen mit Porto

Bruno Martins Indi, in der vergangenen Saison vom FC Porto an Stoke City ausgeliehen, hat in 35 Ligaspielen (ein Tor) Eigenwerbung für eine Weiterbeschäftigung betrieben. Die Potters wollen den 25-jährigen Innenverteidiger nunmehr aus dem Vertrag beim portugiesischen Vizemeister herauskaufen. Gespräche mit Porto finden derzeit statt, Ausgang offen. Der Vorsitzende des Premier-Klubs, Tony Scholes, sagt: "Es liegt nicht nur an uns, an Bruno und seinem Berater, sondern auch an Porto."