Transfermeldung

12.06.17 - 13:31
Im Gespräch

Wirbt Lazio um Calhanoglu?

Wie der Corriere dello Sport berichtet, hat der italienische Erstligist Lazio Rom ein Auge auf Leverkusens Mittelfeldstrategen Hakan Calhanoglu geworfen, der im Februar vom Weltverband FIFA wegen eines Verstoßes gegen die Transferrichtlinien im Jahr 2011 für vier Monate gesperrt worden war. Sollte sich Bayer überhaupt mit einem Verkauf des türkischen Nationalspielers beschäftigen wollen - der 23-Jährige steht beim Werksklub noch bis 2019 unter Vertrag -, müssten die Italiener bei der Ablösesumme sicherlich noch einiges oben draufpacken: Nach Angaben des Corriere sollen die Römer bereit sein, 15 Millionen Euro zu investieren.