Transfermeldung

03.01.17 - 09:20
Unbekannt

Carlos Ascues soll Spielpraxis in der Heimat sammeln

Ascues, Carlos

Wolfsburgs Carlos Ascues kehrt in seine Heimat Peru zurück und wird im nächsten halben Jahr wieder für FBC Melgar Arequipa auflaufen, um dort Spielpraxis zu sammeln. Der 24-Jährige konnte sich beim VfL Wolfsburg bisher nicht durchsetzen und kam seit Sommer 2015 nur zu einem Einsatz für die Wölfe. "Obwohl Carlos zuletzt wieder regelmäßig im Mannschaftstraining stand und seine Verletzungssorgen inzwischen überwunden hat, fehlt ihm die Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen. Deshalb sind wir mit ihm übereingekommen, dass er diese in den kommenden Monaten bei seinem Heimatklub sammeln soll", betont Olaf Rebbe, Leiter Sport.