Transfermeldung

20.06.16 - 14:55
Im Gespräch

Nach dem EM-Aus: Wie geht es für Rosicky weiter?

Der Muskelfaserriss im Oberschenkel ist für Tomas Rosicky nicht nur ein weiterer Eintrag in seine persönlich randgefüllte Krankenakte, die Verletzung bedeutet auch das EM-Aus. Für den tschechischen Mittelfeldregisseur, dessen Vertrag beim FC Arsenal nach zehn Jahren nicht mehr verlängert wurde, geht es nun um die Zukunft. Noch ist offen, wo der ehemalige Dortmunder seine Karriere ausklingen lässt. Sparta Praga soll großes Interesse haben und Rosicky womöglich zum best verdienensten Spieler der tschechischen Liga machen. Sein Berater erklärte aber auch, dass Anfragen aus den arabischen Ländern, den USA und aus China vorliegen.