Transfermeldung

01.02.16 - 16:01
Unbekannt

Für 24 Millionen Euro: Imbula unterwegs nach Stoke

Stoke City steht kurz davor, am letzten Tag der Wechselperiode noch einen neuen Transfer-Vereinsrekord aufzustellen. Mittelfeldspieler Giannelli Imbula ist unterwegs nach England. Für den 23-Jährigen werden die Potters dem Vernehmen nach 24 Millionen Euro an den FC Porto überweisen. Die Portugiesen hatten Imbula im Sommer 2015 für 20 Millionen Euro aus Marseille verpflichtet und ihn damit zum teuersten Einkauf in der Geschichte der portugiesischen Liga gemacht. "Er reist gerade an, ich hoffe, dass wir es heute hinkriegen", sagte Stoke-Coach Mark Hughes über Imbula, der sieben U-21-Länderspiele für Frankreich absolviert hat, unlängst jedoch erklärte, gerne für Belgien spielen zu wollen.