Transfermeldung

10.07.15 - 10:11
Bestätigt

Transfercoup: Palace holt Cabaye

Kein schlechter Deal für einen Underdog: Crystal Palace hat sich die Dienste des französischen Nationalspielers Yohan Cabaye gesichert. Der Mittelfeldspieler wechselt für eine "Rekordsumme" von Paris St. Germain an den Selhurst Park, wie Palace selbst vermeldet - freilich ohne die Summe aber zu nennen. "Sky Sports" nennt eine Ablöse von umgerechnet fast 14 Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen auf 18 Mio. ansteigen kann. Der 29-Jährige unterschrieb beim Team von Alan Pardew, unter dem er schon bei Newcastle United gespielt hatte, für drei Jahre. "Ich kenne den Trainer und habe bereits mit ihm zusammengearbeitet, ich bin zuversichtlich", wird Cabaye auf der Website der Londoner zitiert.