Transfermeldung

18.05.15 - 11:04
Bestätigt

Sestak und Bochum gehen getrennte Wege

Der VfL Bochum und Stanislav Sestak gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Zweitligist am Montagvormittag mitteilte, wurde der bis Juni 2016 datierte Vertrag des Slowaken mit "sofortiger Wirkung" aufgelöst. Die Trennung sei auf Wunsch des Spielers erfolgt. "Er hatte das Gefühl, dass er unter dem neuen Cheftrainer zukünftig nicht die Einsatzzeit bekommen würde, die er sich erhofft. Bei solcherlei Zweifeln sind wir der Meinung, dass eine möglichst rasche und saubere Trennung die beste Lösung ist", sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. Sestak bestritt insgesamt 120 Pflichtspiele (37 Treffer) für den VfL.