3. Liga Analyse

3. Liga 2017/18, 20. Spieltag
14:12 - 5. Spielminute

Gelbe Karte
T. Wendel
Lotte

14:18 - 11. Spielminute

Tor 0:1
Oesterhelweg
Rechtsschuss
Vorbereitung Rodrigues Pires
Lotte

14:26 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Hüsing
Rostock

14:42 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
M. Rahn
Lotte

14:43 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
Oesterhelweg
Lotte

15:09 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Evseev
für Br. Henning
Rostock

15:11 - 47. Spielminute

Gelbe Karte
Hilßner
Rostock

15:28 - 65. Spielminute

Tor 0:2
Al Ghaddioui
Linksschuss
Vorbereitung Lindner
Lotte

15:31 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Väyrynen
für Riedel
Rostock

15:36 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Heyer
Lotte

15:38 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Alibaz
für Scherff
Rostock

15:38 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Wegner
für Rodrigues Pires
Lotte

15:49 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Acquistapace
für Lindner
Lotte

15:54 - 90. Spielminute

Tor 0:3
Oesterhelweg
Rechtsschuss
Vorbereitung Wegner
Lotte

ROS

LOT

Umstrittene Abseitsentscheidung verhindert direkten Ausgleich

3:0 - Eiskaltes Lotte verschafft sich Luft

SF Lotte

Erleichterung: Bei zuletzt formstarken Rostockern konnten die Sportfreunde drei Punkte mitnehmen. imago

Rostocks Trainer Pavel Dotchev nahm nach dem 3:1-Heimsieg gegen den Chemnitzer FC keine Änderungen an seiner Anfangsformation vor.

Lottes Trainer Andreas Golombek hingegen tauschte nach der 0:2-Auswärtsniederlage beim 1. FC Magdeburg gleich fünfmal aus: Rossmann, Putze, Dej, Tankulic und Freiberger wurden durch Rahn, Heyer, Lindner, Pires-Rodrigues und Oesterhelweg ersetzt.

Nach vorsichtigem Beginn beider Teams schnürte Rostock die Gäste, nach vier Siegen in Folge mit einer breiten Brust ausgestattet, an deren Strafraum ein. Einer der wenigen Lotteraner Entlastungsangriffe führte dann aber zu einem Eckball, den Pires-Rodrigues in den Rückraum chippte. Dort lauerte Oesterhelweg, der aus 18 Metern direkt abzog - sein abgefälschter Schuss schlug hinter Eisele ein (11.). Obwohl die Hausherren eine direkte Antwort parat hatten, fand diese keine Anerkennung. Nach einem Hilßner-Freistoß griff Hüsing - nicht aus Abseitsposition - in die Situation ein, das Schiedsrichtergespann entschied anders (14.). Infolgedessen blieb Rostock zwar dominant, aber nicht wirklich inspiriert. Hilßner (27.) und Benyamina (33.) klopften eher zufällig an.

Hilßner verfehlt - Oesterhelweg jubelt erneut

3. Liga, 20. Spieltag

Das Dotchev-Team zeigte sich auch nach Wiederanpfiff bemüht, von einem Sturmlauf konnte man aber nicht sprechen. Hansa fiel weiterhin zu wenig ein, und wenn, dann nichts Gefährliches. Auch Hilßners zweiter starker Versuch aus der Distanz verfehlte sein Ziel (58.), auf der anderen Seite scheiterte auch Oesterhelweg mit mehreren Abschlüssen knapp. Ein herrliches Solo von Lindner stellte die Abwehr der Hausherren nach 65 Minuten bloß, der Stürmer hatte das Auge für Nebenmann Al Ghaddoui, der wuchtig auf 2:0 stellte (65.). Vorentscheidung? Ja, denn den zuletzt unbezwingbaren Rostockern fehlte es schlicht an zündenden Ideen. Oesterhelweg durfte dagegen sogar noch seinen zweiten Treffer bejubeln, nachdem die Sportfreunde Rostocks Anfälligkeit für Gegenstöße ein weiteres Mal ausnutzen konnten (90.).

Das Ergebnis fällt am Ende zu deutlich aus, was sich die Hausherren aber selbst zuzuschreiben haben. Lotte konnte sich somit sechs Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz positionieren. Rostock verpasst, nachdem auch der SV Wehen Wiesbaden verlor, den Sprung auf Relegationsplatz drei.

Tore und Karten

0:1 Oesterhelweg (11', Rechtsschuss, Rodrigues Pires)

0:2 Al Ghaddioui (65', Linksschuss, Lindner)

0:3 Oesterhelweg (90', Rechtsschuss, Wegner)

Rostock

K. Eisele 3 - Nadeau 4, Hüsing 4 , Riedel 2,5 , Holthaus 4 - Br. Henning 3,5 , Bischoff 4, Hilßner 3,5 , Wannenwetsch 3, Scherff 4 - S. Benyamina 5

Lotte

Fernandez 3,5 - Langlitz 3,5, M. Rahn 2 , Straith 1,5, M. Schulze 3,5 - Heyer 4 , T. Wendel 3 , Lindner 3 , Oesterhelweg 2 , Rodrigues Pires 3 - Al Ghaddioui 4

Schiedsrichter-Team

Patrick Schult Hamburg

5
Spielinfo

Stadion

Ostseestadion

Zuschauer

11.500

Rostock spielt nach der Länderspielpause am Samstag, 20. Januar (14 Uhr), in Großaspach. Lotte empfängt zur gleichen Zeit gegen den FSV Zwickau.