Thomas von Heesen unterschreibt in Limassol

Nächste Station Zypern

Thomas von Heesen

Sucht das Glück nun auf Zypern: Thomas von Heesen. imago

Der frühere Bundesligaspieler (378 Einsätze/100 Tore für den HSV und Bielefeld) weilte seit Sonntag auf der Mittelmeerinsel. In abschließenden Gesprächen mit der Führung von Apollon wurden letzte Details geklärt, am Montagnachmittag folgte die Vertragsunterschrift. Am Abend nahm von Hessen sein neues Team bei der Ligapartie gegen AE Pafos (2:1) erstmals in Augenschein. "Ich bin hier, um Apollon mit harter Arbeit dazu zu verhelfen, die Nummer eins im Lande zu werden", erklärte er.

Laut zyprischen Medienberichten erhält von Heesen einen mit 600.000 Euro pro Saison dotierten Zweijahresvertrag und bekommt zudem einen deutschsprachigen Assistenten zur Seite gestellt. Am Dienstag wird der 46-Jährige offiziell vorgestellt.

zum Thema

Deutsche Trainer genießen in Limassol spätestens seit 2006 einen exzellenten Ruf. Damals holte Apollon unter der Führung von Bernd Stange völlig überrraschend gegen die Konkurrenz aus Nikosia und Larnaka den Titel.

Von Heesen hatte den 1. FC Nürnberg am 11. Februar 2008 nach der Entlassung von Hans Meyer übernommen und konnte den Klassenerhalt nicht sichern. Zuvor trainierte er von 2005 bis Februar 2007 Bundesligist Arminia Bielefeld.

Georgios Vavritsas