2. Bundesliga 2017/18, 30. Spieltag
13:35 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
Paqarada
Sandhausen

13:38 - 39. Spielminute

Tor 0:1
P. Förster
Linksschuss
Vorbereitung Daghfous
Sandhausen

13:39 - 40. Spielminute

Gelbe Karte
Derstroff
Sandhausen

14:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Gartner
für Schnellhardt
Duisburg

14:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Roßbach
für Paqarada
Sandhausen

14:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Oliveira Souza
für Stoppelkamp
Duisburg

14:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Sukuta-Pasu
für Derstroff
Sandhausen

14:28 - 70. Spielminute

Gelbe Karte
Kulovits
Sandhausen

14:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Onuegbu
für Iljutcenko
Duisburg

14:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
M. Jansen
für Gislason
Sandhausen

14:40 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Stiefler
Sandhausen

14:43 - 86. Spielminute

Gelbe Karte
P. Förster
Sandhausen

14:50 - 90. + 3 Spielminute

Tor 0:2
Kulovits
Linksschuss
Vorbereitung P. Förster
Sandhausen

MSV

SAN

Duisburg erwacht nach der Pause - Souza trifft Innenpfosten

2:0 in Duisburg: SVS beendet Siegloserie

Nejmeddin Daghfous (li.), Philipp Förster

Torschütze und Vorbereiter: Nejmeddin Daghfous (li.) und Philipp Förster. picture alliance

MSV-Coach Ilia Gruev verzichtete nach dem 0:0 bei Union Berlin auf Wechsel in seiner Startformation.

Sandhausens Trainer Kenan Kocak nahm dagegen nach dem 0:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth eine Änderung vor: Linsmayer kehrte nach Gelb-Sperre für Jansen (Bank) in die Startelf zurück.

MSV harmlos - Förster zielsicher

Gegen abwartende Sandhäuser war der MSV in der Anfangsviertelstunde spielbestimmend, kam allerdings zu keiner nennenswerten Torchance. Die Kurpfälzer wurden erst nach rund 15 Minuten aktiver, dann allerdings prompt torgefährlich: Destroff scheiterte zunächst an Flekken (15.) und wurde kurz darauf nach einem Eckball aus kurzer Distanz gerade noch geblockt (18.). Die Angriffsversuche der Duisburger präsentierten sich dagegen harmlos. Eher zufällig verpasste Engin mit der schon besten Chance des MSV in der ersten Hälfte eine Hereingabe am linken Pfosten knapp (29.).

2. Bundesliga, 30. Spieltag

Deutlich gefährlicher blieb die Kocak-Elf: Nauber klärte nach einer Hereingabe von Linsmayer wenige Zentimeter vor der Torlinie im Duell mit Gislason im letzten Moment (31.), kurz darauf schoss Stiefler aus spitzem Winkel wuchtig über das Tor (33.). In der 39. Minute gelang dem SVS schließlich die längst verdiente Führung. Wolze klärte nach einem langen Ball aus der Sandhäuser Hälfte von Schuhen unzureichend, Daghfous legte schließlich zu Förster, der aus rund 18 Meter trocken ins rechte Toreck einschoss. Kurz vor der Pause verpasste Gislason - erneut nach Daghfous-Vorarbeit - das 2:0 nur um eine Fußspitze (45.+1).

Souza an den Innenpfosten - Schuhen glänzend

Nach dem Seitenwechsel stellte Sandhausen seine Offensivbemühungen weitgehend ein. Der MSV dagegen forcierte das Tempo, tat sich zunächst allerdings gegen die vor allem im Zentrum gut postierte Defensive der Gäste schwer. Erst nach der Hereinnahme von Oliveira Souza entwickelten die Meidericher nach und nach mehr Zug zum Tor. Nach einer Kopfballverlängerung von Iljutcenko hatte der Joker selbst die bis dahin beste Gelegenheit für den MSV im Spiel. Aus spitzem Winkel scheiterte der Brasilianer am Innenpfosten (66.). Nur rund eine Minute später entschärfte Schuhen einen Kopfballaufsetzer von Iljutcenko aus kurzer Distanz gerade noch vor der Torlinie (67.).

Auch in der Schlussphase zeigte sich der MSV zu freigiebig in der Verwertung seiner Chancen. Tashchy scheiterte mit einer Volleyabnahme aus zwölf Metern am erneut äußerst reaktionsschnellen Schuhen (82.). Nun boten sich den Sandhäusern immer häufiger gute Kontergelegenheiten, die die Kocak-Elf allerdings zumeist kläglich vergab - bis in die Nachspielzeit. Nach Querpass von Förster schon im Strafraum schob Kulovits zum 2:0 ein - die Entscheidung (90.+3).

Spieler des Spiels

Marcel Schuhen Tor

1
Spielnote

Sehr schleppender Beginn, erst nach der Pause kam Fahrt auf, als der MSV in der Offensive mehr investierte.

3,5
Tore und Karten

0:1 P. Förster (39', Linksschuss, Daghfous)

0:2 Kulovits (90' +3, Linksschuss, P. Förster)

Duisburg

Flekken 3,5 - Wiegel 3,5, Bomheuer 3, Nauber 3, Wolze 5 - Schnellhardt 5 , Fröde 3,5, Engin 4, Stoppelkamp 4 - Tashchy 4, Iljutcenko 4,5

Sandhausen

Schuhen 1 - Stiefler 3 , Karl 3, Knipping 3, Paqarada 3,5 - Linsmayer 3,5, Kulovits 2,5 , Daghfous 3, P. Förster 2 , Derstroff 3,5 - Gislason 3,5

Schiedsrichter-Team

Florian Badstübner Windsbach

2
Spielinfo

Stadion

Schauinsland-Reisen-Arena

Zuschauer

14.231

Für die Duisburger geht es am nächsten Sonntag (13.30 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue weiter. Sandhausen ist tags zuvor (13 Uhr) gegen den SV Darmstadt 98 in der Pflicht.