2. Bundesliga 2017/18, 7. Spieltag
19:00 - 30. Spielminute

Tor 0:1
Bertram
Linksschuss
Vorbereitung Köpke
Aue

19:09 - 40. Spielminute

Gelbe Karte
Guwara
K'lautern

19:14 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Kalig
Aue

19:34 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Spalvis
für Moritz
K'lautern

19:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Fechner
für Ziegler
K'lautern

19:36 - 48. Spielminute

Tor 0:2
Bertram
Linksschuss
Vorbereitung Köpke
Aue

19:44 - 56. Spielminute

Gelbe Karte
Fandrich
Aue

19:54 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Riese
für Bertram
Aue

20:01 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Mwene
für Shipnoski
K'lautern

20:12 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Kempe
für Tiffert
Aue

20:12 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Spalvis
K'lautern

20:16 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Bunjaku
für Köpke
Aue

FCK

AUE

Aues Matchplan geht beim Auswärtssieg perfekt auf

Bertram und Köpke stürzen den FCK noch tiefer in die Misere

Eine Umarmung für den Vorbereiter: Torschütze Sören Bertram (r.) herzt seinen Assistenten Pascal Köpke.

Eine Umarmung für den Vorbereiter: Torschütze Sören Bertram (r.) herzt seinen Assistenten Pascal Köpke. picture alliance

Kaiserslauterns Trainer Meier nahm nach der 0:1-Niederlage beim SV Sandhausen zwei Veränderungen vor: Atik und der erst 19-jährige Shipnoski ersetzten den erkrankten Halfar und Kastaneer (beide nicht im Kader).

Aues Coach Hannes Drews stellte seine Mannschaft nach der 0:3-Heimpleite gegen Holstein Kiel auf nur einer Position um: Hertner rückte für Riese in die erste Elf.

Kessel geblockt

In der Anfangsphase war den Lauterern anzumerken, dass es endlich etwas mit dem ersten Saisondreier werden sollte. Die Pfälzer liefen ihre Gegenspieler früh an, gingen aggressiv zu Werke. Erstmals gefährlich wurde es aber erst nach zwölf Minuten, der aufgerückte Kessel wurde im letzten Moment allerdings geblockt. Aues Matchplan sah vor, kompakt zu verteidigen und dann blitzschnell umzuschalten. In den ersten 20 Minuten gelang das allerdings zu selten.

Nazarov trifft nur den Pfosten

In der 30. Minute führte aber eben ein solcher Konter zur Führung für die Veilchen: Ein langer Ball fand Köpke, der klug kreuzte und diagonal im Strafraum Bertram bediente. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und schob ins lange Eck ein - 1:0. Anschließend ließen die Hausherren nicht den Kopf hängen, drängten auf den Ausgleich. Oft ging es der FCK dann aber zu offensiv an, ließ hinten die Räume zu groß werden. Bestes Beispiel: Nach Ballgewinn fuhren die Gäste blitzschnell ihren Konter, Rizzuto bediente Nazarov - Pfosten (41.). Sekunden vor der Pause wurde Atiks gefährlicher Freistoß nicht belohnt, Vucur kam nur mit der Stirn dran.

Köpke findet schon wieder Bertram

2. Liga, 7. Spieltag

Nach dem Wechsel musste Meier reagieren, brachte Spalvis und Fechner für Moritz und Ziegler. Bis auf einen harmlosen Kopfball von Vucur kam allerdings wenig von den Hausherren. Ganz anders die Veilchen, die mit ihrem ersten Konter nach der Pause auf 2:0 stellten: Köpke war erneut der Vorbereiter, band Bertram perfekt ein - und dieser musste nur den Fuß hinhalten (48.).

FCK gibt sich nicht auf

Anschließend kippte die Stimmung endgültig, Lautern brauchte drei Tore für den ersten Saisondreier. Angreifer Andersson näherte sich mit einem Kopfball zumindest mal wieder an (54.). Eine halbe Stunde vor Schluss hatte dann Osei Kwadwo zweimal den Anschluss auf dem Fuß, ließ aber beide Gelegenheiten leichtfertig liegen (58., 60.).

Weil auch Spalvis binnen kürzester Zeit zweimal an Männel scheiterte (64., 65.), schwand die Hoffnung auf Zählbares so allmählich. Aue rührte in der Folge Beton an, ließ fast gar nichts mehr zu. Die Hausherren rannten teils planlos an. So blieb es schlussendlich beim verdienten 2:0 für die Veilchen, die in der Tabelle klettern. Lautern bleibt abgeschlagen Letzter.

Spieler des Spiels

Sören Bertram Sturm

2
Spielnote

Viele kleine Fehler und mangelnde Spannung prägten das Spiel, immerhin gab es einige Torraumszenen.

4,5
Tore und Karten

0:1 Bertram (30', Linksschuss, Köpke)

0:2 Bertram (48', Linksschuss, Köpke)

K'lautern

M. Müller 3 - Kessel 4,5, Vucur 5, Correia 5, Guwara 4 - Moritz 4 , Ziegler 5,5 , Shipnoski 4 , Atik 4,5, Osei Kwadwo 4,5 - Andersson 4

Aue

Männel 3 - Kalig 3 , Wydra 3,5, Rapp 3,5 - Rizzuto 2,5, Hertner 3, Tiffert 3 , Fandrich 3 , Köpke 2 , Bertram 2 - Nazarov 2,5

Schiedsrichter-Team

Dr. Martin Thomsen Kleve

2
Spielinfo

Stadion

Fritz-Walter-Stadion

Zuschauer

16.613

Zum Abschluss der englischen Woche gastiert der FCK am Montagabend (20.30 Uhr) bei Union Berlin. Bereits am Freitag will Aue zu Hause um 18.30 Uhr auch den SV Sandhausen schlagen.