13:42 - 11. Spielminute

Tor 0:1
Heise
Linksschuss
Vorbereitung Berko
Dresden

13:48 - 16. Spielminute

Tor 1:1
Bastians
Linksschuss
Bochum

13:54 - 22. Spielminute

Spielerwechsel (Bochum)
Janelt
für Eisfeld
Bochum

13:59 - 27. Spielminute

Tor 2:1
Bastians
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Kruse
Bochum

14:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bochum)
Leitsch
für Danilo
Bochum

14:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Dresden)
Kreuzer
für Fa. Müller
Dresden

14:46 - 56. Spielminute

Gelbe Karte (Dresden)
Kreuzer
Dresden

14:51 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Dresden)
Duljevic
für Möschl
Dresden

14:53 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Dresden)
Berko
Dresden

15:00 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (Bochum)
Leitsch
Bochum

15:03 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Dresden)
Duljevic
Dresden

15:07 - 77. Spielminute

Tor 2:2
Aosman
Rechtsschuss
Dresden

15:09 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Dresden)
Konrad
für Mar. Hartmann
Dresden

15:10 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Bochum)
Gündüz
Bochum

15:11 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bochum)
Wurtz
für Kruse
Bochum

15:18 - 88. Spielminute

Tor 3:2
Hinterseer
Linksschuss
Vorbereitung Hoogland
Bochum

15:23 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Bochum)
Hinterseer
Bochum

15:23 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Dresden)
Aosman
Dresden

BOC

SGD

Hinterseer Hinterseer
Linksschuss, Hoogland
88'
3
:
2
2
:
2
77'
Aosman Aosman
Rechtsschuss
Bastians Bastians (Elfmeter)
Linksschuss, Kruse
27'
2
:
1
16'
1
:
1
0
:
1
11'
Heise Heise
Linksschuss, Berko
Das war's. Dynamo verdiente sich durch eine Steigerung nach der Pause das 2:2, handelte sich dann aber im Grunde selbst das 2:3 ein. Die Dresdner hätte klären können, am Ende sprang der Ball aber zu Hinterseer, der den Lucky Punch setzte.
Abpfiff
90' +4
Berko tankt sich kraftvoll auf rechts durch und bringt den Ball nach innen. Röser kommt zu spät. Riemann schnappt sich die Kugel.
90' +2
Gelbe Karte (Dresden)
Aosman
Salomonisch löst Steinhaus das Geschubse direkt vor den Augen der Schiedsrichterin auf: Hinterseer und Aosman bekommen jeweils Gelb.
90' +2
Gelbe Karte (Bochum)
Hinterseer
90' +2
Die Emotionen kochen hoch: Hinterseer und Aosman geraten an der Mittellinie aneinander.
90' +1
Drei Minuten Nachspielzeit laufen.
90'
Dynamo ist gefordert: Kreuzer ist auf halbrechts im Strafraum frei, setzt den Ball mit der Innenseite aber links vorbei. Oder sollte das eine Flanke sein?
88'
3:2 Tor für Bochum
Hinterseer (Linksschuss, Hoogland)
Wahrlich glücklich: Mehrfach hätten Konrad und Benatelli am eigenen Strafraum klären können. Dann prallt ein abgeblockter Befreiungsschlag zu Hinterseer in den Strafraum, der schnell mit rechts abzieht und zum 3:2 trifft.
87'
Nach dem Ausgleich ist Bochum nun wieder aktiver. Das Spiel ist offen, es geht von Strafraum zu Strafraum - dann ist aber auch jeweils Schluss.
87'
Berko arbeitet gut rückwärts und holt so einen Abstoß für Schwäbe heraus.
86'
Röser treibt den Ball durchs Mittelfeld und zieht aus 25 Metern ab. Ser Ball geht rechts vorbei.
85'
Die 85. Minute läuft: Setzt ein Team noch den Lucky Punch?
84'
Steinhaus lenkt einen scharfen Steilpass unglücklich in den Lauf von Hinterseer ab, der von Ballas rustikal, aber regelkonform gestoppt wird.
83'
Schöner Angriff der Dresdner über links, der Pass in die Mitte findet aber keinen Abnehmer.
80'
Spielerwechsel (Bochum)
Wurtz kommt für Kruse
Letzter Wechsel von Atalan: Mit Wurtz kommt frischer Offensivgeist.
80'
Gelbe Karte (Bochum)
Gündüz
Mit viel Armeinsatz verhindert Gündüz, dass Berko einen Gegenstoß einleiten kann.
79'
Spielerwechsel (Dresden)
Konrad kommt für Mar. Hartmann
Neuhaus holt seinen Kapitän runter und bringt Konrad fürs Mittelfeldzentrum.
77'
2:2 Tor für Dresden
Aosman (Rechtsschuss)
Das zeichnete sich ab: Eine Dynamo-Ecke köpft Janelt zentral vor den Strafraum. Aosman nimmt den Ball an, macht einen Haken und setzt die Kugel dann durchs Gewühl ins rechte untere Eck. Den sieht Riemann erst, als er einschlägt.
76'
Dynamo steigert den Druck. Kreuzers Flanke klärt Bastians zur Ecke.
75'
Ballas mit intakten Nerven: Als letzter Mann dribbelt der Dresdner und geht zwischen zwei angreifenden Bochumern hindurch. Das ging auch schon mal schief...
73'
Gelbe Karte (Dresden)
Duljevic
Bochum setzt den Konter, den Duljevic mit viel Körpereinsatz gegen Gündüz unterbindet. "Taktisch" darf man den Einsatz nennen.
73'
Es wird gefährlich: Der Ball wird von Heise direkt aufs lange Eck gezogen, Riemann wischt den Ball aber nach außen weg.
72'
Bastians checkt Duljevic am Strafraumeck förmlich weg - Freistoß.
71'
Es ist ein gefährliches Spiel, das die Bochumer spielen. Der VfL lauert auf Konter, konnte aber noch keinen gefährlichen setzen.
70'
Gelbe Karte (Bochum)
Leitsch
Leitsch bringt den enteilenden Benatelli auf außen zu Fall.
69'
Hartmann versucht, das Dynamo-Spiel zu ordnen. Sein Diagonalball Richtung Berko wird aber die Beute von Riemann.
68'
Berko bringt den Ball von links flach vor das Bochumer Tor. Bastians hat aber den Fuß dran und klärt.
67'
Ballas gewinnt das Kopfballduell im VfL-Strafraum gegen Hinterseer, Riemann hat aber den Ball.
63'
Gelbe Karte (Dresden)
Berko
Auch Berko kassiert Gelb, Stöger war im Duell zu Fall gekommen.
62'
Dynamo ist nach der Pause deutlich engagierter und kommt dem Riemann-Tor schon näher. Was fehlt sind aber weiterhin gefährliche Abschlüsse.
62'
Hartmann zieht aus 22 Metern ab, aber auch der Ball geht deutlich drüber.
60'
Spielerwechsel (Dresden)
Duljevic kommt für Möschl
Ein neues Gesicht in Liga 2: Duljevic feiert sein Zweitliga-Debüt und soll der SGD-Offensive nun Schwung verleihen.
60'
Celozzi tritt einen Freistoß aus 26 Metern Torentfernung. Keine gute Ausführung: Der Ball geht weit drüber.
59'
Schiedsrichterin Steinhaus muss jetzt häufiger eingreifen. Die Zweikämpfe werden giftiger.
56'
Gelbe Karte (Dresden)
Kreuzer
Kreuzer bringt Gündüz an der Mittellinie zu Fall und kassiert das erste Gelb des Tages.
55'
Schöner Steilpass von Stöger in den Lauf von Kruse. Die Fahne geht aber hoch - Abseits.
53'
Dynamo zeigt jetzt deutlich mehr Offensivdrang. Angreifer Röser dürfte jetzt schon mehr Bälle bekommen haben als im gesamten ersten Durchgang...
51'
Gefährlicher Freistoß von Heise aus dem Halbfeld zwischen Abwehr und Tor. Leitsch bekommt den Fuß dran und lenkt den Ball zur Ecke. Die bringt aber nichts ein.
49'
Auf der Gegenseite eine ähnliche Szene, Schwäbe kann die Kugel aber entspannt ins Toraus lassen.
48'
Schöne Aktion von Heise: Auf links geht es Richtung Torlinie und bringt den Ball dann scharf aufs Tor, Riemann faustet den Ball weg.
46'
Spielerwechsel (Bochum)
Leitsch kommt für Danilo
In der ersten Hälfte musste er behandelt werden, nun geht es für ihn nicht mehr weiter: Leitsch geht auf die linke Abwehrseite, Celozzi wechselt nach rechts.
46'
Spielerwechsel (Dresden)
Kreuzer kommt für Fa. Müller
Wie der VfL wechselt Dynamo auf der rechten Abwehrseite: Fabian Müller bleibt in der Kabine, Kreuzer kommt.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Das große Engagement der Bochumer schlägt sich auch wieder in den Laufwerten nieder: 59,73 Kilometer haben die VfL-Spieler schon abgespult. Zum Vergleich: Die Dresdner stehen gemeinschaftlich bei 57,70 Kilometern.
45'
Dresdens Offensivspiel hakt deutlich. Als Bochum zu Beginn ganz hoch angriff, taten sich den Sachsen Räume auf wie zum Beispiel beim Tor. Seit die Bochumer aber etwas tiefer stehen und nur phasenweise herausrücken, tut sich die Neuhaus-Elf schwer.
45'
Aber der VfL verarbeitete den Schock schnell und kam durch den Doppelschlag durch "Torjäger" Bastians zu einer verdienten 2:1-Führung.
45'
Pause in Bochum. Mit einem gerechten Ergebnis. Der VfL startete sehr mutig und aggressiv in die Partie und lief so zunächst in einen Konter der Dresdner, den Heise zur Gästeführung abschloss.
Halbzeitpfiff
45' +2
Apropos Ballbesitz: Da sind für Dresden 60 Prozent verzeichnet. Bochum hat mit 6:4 aber mehr Torschüsse. Und vor allem: Der VfL führt nach Toren.
45' +1
Was Dresden bietet, ist viel Ballgeschiebe in der eigenen Hälfte. Das schönt zwar die Ballbesitz-Statistik, torgefährlich wird man so aber nicht.
45' +1
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen, zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
Der Eckstoß bringt aber nichts ein.
44'
Mal ein schöner Dynamo-Angriff: Hartmann spielt diagonal auf links raus, Heise spielt gleich weiter auf Möschl. Der bringt den Ball dann im Strafraum aber nicht am Gegenspieler vorbei. Immerhin gibt es eine Ecke.
44'
Allzu schwer hat es beide nicht erwischt, es geht für beide direkt weiter.
43'
Jetzt liegen gleich zwei Bochumer auf dem Rasen: Stöger und Gündüz blieben nach Zweikämpfen auf der rechten VfL-Seite liegen.
42'
Danilo chippt den Ball hinter die SGD-Abwehr. Kruse startet zwar, der Ball ist aber unerreichbar und landet in den Armen von Schwäbe.
40'
Danilo ist wieder voll einsatzfähig. Das zeigt er gleich mit einem Check gegen Möschl, den Steinhaus als noch regelkonform einordnet.
39'
Beim Eckstoß der Dresdner wissen die Bochumer nicht so recht, wie sie klären sollen. So liegt der Ball kurz frei im Fünfer - beim anschließenden Gestocher springt er Richtung VfL-Tor, Riemann greift zu.
38'
Für den fehlenden Danilo deckt Gündüz auf rechts ab und verursacht die erste Dynamo-Ecke.
38'
Danilo humpelt raus, es geht weiter.
37'
Trinkflaschen werden gereicht - bei den sommerlichen Temperaturen sinnvoll.
36'
Hinterseer ist wieder dabei - doch jetzt sitzt Danilo am Boden, nachdem Berko ihm auf den Fuß gestiegen war. Die Dresdner spielen den Ball raus, Danilo kann behandelt werden.
34'
Es läuft nicht rund bei der SGD. Möschl erreicht den Ball noch vor der Torausslinie und spielt zurück zu Fabian Müller, der direkt zurückpasst - keine gute Idee: Möschl stand noch im Abseits.
33'
Hinterseer kracht nach einem Kopfballduell auf den Rasen und bleibt liegen. Der VfL-Angreifer muss erst einmal behandelt werden.
32'
Ab der Mittellinie laufen die Bochumer an, Dresden tut sich schwer, sich konstruktiv durch die VfL-Reihen zu kombinieren.
32'
Bochum zieht sich jetzt etwas weiter zurück, geht nicht mehr ganz so früh drauf.
29'
Spiel gedreht - und die bisherige Torausbeute dieser Saison verdoppelt: Der VfL Bochum hat den Rückstand gut verdaut.
27'
2:1 Tor für Bochum
Bastians (Foulelfmeter, Linksschuss, Kruse)
Der Kapitän als Torjäger: Bastians nimmt sich des Elfers an und vollstreckt souverän. Schwäbe ahnt die richtige Ecke, Bastians trifft aber stramm neben den rechten Pfosten ins Netz.
27'
Foulelfmeter für Bochum
Kruse geht links in den Sechzehner - und Jannik Müller ganz früh zu Boden. Kruse ist eher am Ball und wird vom Dresdner gefoult - klarer Strafstoß.
25'
Nach dem temporeichen Beginn ist nun etwas Ruhe ins Spiel eingekehrt.
22'
Spielerwechsel (Bochum)
Janelt kommt für Eisfeld
Früher Wechsel beim VfL - offenbar verletzungsbedingt: Janelt ersetzt nach der Hälfte des ersten Durchgangs Eisfeld.
18'
Eisfeld gleich mit der nächsten VfL-Chance. Sein Schuss vom Strafraumrand geht rechts vorbei.
16'
1:1 Tor für Bochum
Bastians (Linksschuss)
Da ist der Ausgleich! Es geht auf ganz einfache Art und Weise: Riemann schlägt den Ball hoch und weit ins Angriffszentrum, wo Ballas den Ball unglücklich per Kopf verlängert. Bastians - wegen der Ecke zuvor noch vorne - fällt der Ball förmlich vor die Füße, der Kapitän schließt konzentriert zum 1:1 ab.
16'
Nächste Bochumer Ecke, diesmal tritt Eisfeld von rechts. gefährlich wird es zunächst nicht.
14'
Das ganz hohe Pressen ging für Bochum nach hinten los: Kann sich die SGD mal aus der eigenen Hälfte lösen, wird es prompt gefährlich - wie beim Tor.
11'
0:1 Tor für Dresden
Heise (Linksschuss, Berko)
Aggressiv stört der VfL in der gegnerischen Hälfte - handelt sich damit aber einen Gegenzug der Dresdner ein. Über rechts ist Berko dann frei durch und behält die Übersicht. Er bedient Heise, dessen Schuss von Eisfeld auf der Linie - Riemann war schon geschlagen - nicht mehr abgewehrt werden kann.
11'
Spätestens (!) Mitte der gegnerischen Hälfte greift der VfL an, Losilla verfolgt Benatelli weit.
10'
Der Eckball kommt wieder Richtung Losilla, diesmal pfeift Steinhaus wegen eines Offensivfouls ab.
10'
Gleich die nächste Ecke für den VfL. Stöger tritt sie.
9'
Losilla hat die Bochumer Führung auf dem Fuß: Bei der ersten Ecke von links kommt er acht Meter vor dem Kasten an den Ball, sein Volley verfehlt aber das rechte obere Eck knapp.
8'
Gute Szene für Dynamo: Von links kommt im Sechzehner der Pass in den Rückraum. Hartmann lässt durch - in seinem Rücken ist aber kein Dresdner.
7'
Ein ganz mutiger Versuch von Heise: Der Linksverteidiger wähnt Riemann zu weit vor seinem Tor und versucht es aus der eigenen Hälfte. Der Versuch misslingt.
5'
Jetzt aber der erste gute Angriff der Sachsen über die rechte Seite. Benatelli kommt vom Strafraumrand zum Abschluss, setzt den Ball aber drüber.
3'
Das frühe Stören des VfL schmeckt Dynamo nicht, die Gäste tun sich schwer, aus der eigenen Hälfte zu kommen.
3'
Bochum geht gleich zu Beginn vorne drauf.
1'
Bibiana Steinhaus hat angepfiffen, der Ball rollt.
Anpfiff
13:32 Uhr
Die Kapitäne Bastians und Hartmann haben die Seitenwahl inzwischen auch erledigt. Es kann losgehen..
13:31 Uhr
Beide Teams in den traditionellen Farben: Bochum ganz in blau, Dresden ich gelben Trikots und schwarzen Hosen.
13:31 Uhr
Die Mannschaften betreten den Platz.
13:30 Uhr
Die Stimmung ist - wie das Wetter - bestens. Es ist alles vorbereitet.
13:28 Uhr
"Bochum" dröhnt es im Ruhrstadion aus den Lautsprechern, die Grönemeyer-Hymne wird natürlich tausendfach mitgesungen.
13:24 Uhr
Geleitet wird die Partie heute von Bibiana Steinhaus. An den Seitenlinien wird sie unterstützt von Christof Günsch und Thomas Stein.
13:18 Uhr
Ein Problem der Bochumer unter Trainer Ismail Atalan: die Torausbeute. Erst einen Treffer gab es in drei Ligaspielen - Negativwert in Liga 2.
13:15 Uhr
Während Dynamo insgesamt schon vier Zähler auf dem Konto hat, steht beim VfL erst ein Punkt auf der Habenseite. Ein Fehlstart des als Aufstiegsanwärter in die Saison gegangenen VfL.
13:14 Uhr
Was er von seiner Mannschaft erwartet, machte Neuhaus im Vorfeld klar: "Wir müssen alles dafür tun, die letzte Woche vergessen zu machen."
13:04 Uhr
Dynamo erwischte es mit einem 0:4 gegen Sandhausen derbe. "Wenn der Gegner Mann gegen Mann spielt, muss man sich durchsetzen. Das ist es, was wir besser machen müssen", meinte Trainer Uwe Neuhaus.
13:04 Uhr
Beide Teams waren zuletzt im Parallelflug unterwegs: Nach Liga-Unentschieden gab es Pokal-Erfolge gegen unterklassige Gegner - und zuletzt Zweitliga-Niederlagen ohne eigenen Torerfolg.
12:56 Uhr
Mit dabei ist bei der SGD heute Duljevic. Der Neuzugang aus Sarajevo hat seinen Trainingsrückstand aufgeholt und könnte heute sein Zweitliga-Debüt feiern.
12:52 Uhr
Ein Platz auf der Dynamo-Bank bleibt heute frei. Wie die Dresdner mitteilen, hat Horvath über Nacht ein grippaler Infekt erwischt.
12:46 Uhr
Gonther fehlt bei Dresden mit einer Außenbanddehnung, Kreuzer und Konrad bekommen von Trainer Neuhaus heute zu Beginn nur einen Bankplatz.
12:45 Uhr
Drei Wechsel in der Startelf gibt es auch bei Dynamo: In der Defensive rücken die beiden Müllers - Jannik und Fabian - rein. Auch Aosman darf heute beginnen.
12:44 Uhr
Auf die Bank müssen beim VfL zunächst Leitsch, Saglam und Wurtz.
12:44 Uhr
VfL-Coach Atalan stellt nach dem 0:2 von Bielefeld auf drei Positionen um: Eisfeld, Gündüz und Celozzi rücken ins Team.
12:40 Uhr
Ein Protagonist damals: Marco Stiepermann: Als Spieler des Spiels gab er die meisten Bochumer Torschüsse ab und hatte die meisten Ballkontakte im VfL-Spiel. Heute wird er keine Rolle spielen, er wechselte nach England zu Norwich City.
12:38 Uhr
Hintergrund des "Bochumer Wahnsinns" am 28. April: Der VfL drehte ein 0:2 zur Pause in ein 4:2.
12:38 Uhr
Das letzte Duell ist den Bochumern noch in bester Erinnerung: "Losilla macht den Bochumer Wahnsinn perfekt", hieß es vor fast genau vier Monaten auf kicker.de.
12:31 Uhr
Dynamo Dresden ist für Bochum so etwas wie ein Lieblingsgegner: In den letzten sechs Zweitligaduellen mit Dynamo hat der VfL immer gepunktet, kam dabei zu drei Siegen und drei Unentschieden.
12:30 Uhr
VfL Bochum gegen Dynamo Dresden - im Ruhrstadion steigt heute das Duell zweier Teams, die mit großen Ambitionen in die Saison gestartet sind. In rund einer Stunde - um 13.30 Uhr - geht es los.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
10 Aue 4 -1 4
11 Duisburg 4 -1 4
12 Bochum 4 -2 4
13 Dresden 4 -4 4
14 Regensburg 4 -1 3
15 Heidenheim 4 -3 3
Tabelle 4. Spieltag

Statistiken

9
Torschüsse
15
117,96 km
Laufleistung
112,6 km
310
gespielte Pässe
489
86
Fehlpässe
79
72%
Passquote
84%
38%
Ballbesitz
62%
Alle Spieldaten