Premier League Spielbericht

19:09 - 40. Spielminute

Tor 1:0
Salah

Liverpool

19:42 - 55. Spielminute

Tor 2:0
Mané

Liverpool

19:52 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Joselu
für D. Gayle
Newcastle

19:59 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Hayden
für Merino
Newcastle

20:00 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Lallana
für Mané
Liverpool

20:05 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Milner
für Oxlade-Chamberlain
Liverpool

20:10 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Newcastle)
Ayoze Perez
für Murphy
Newcastle

20:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Matip
für Roberto Firmino
Liverpool

LIV

NEW

Premier League

Salah tunnelt Liverpool auf Platz zwei - Klopps späte Wut

Reife Leistung gegen Newcastle

Salah tunnelt Liverpool auf Platz zwei - Klopps späte Wut

Emre Can gratuliert Mohamed Salah (l.)

Keiner traf in dieser Premier-League-Saison öfter als er: Mohamed Salah (l.), hier umarmt von Emre Can. picture alliance

Es war kalt, es war windig, und der Gegner ein mauerndes Kellerkind der Liga: Genau aus diesem Stoff waren in der Vergangenheit oft Stolperfallen für den FC Liverpool gemacht. Doch nicht zum ersten Mal in dieser Saison bewies die Mannschaft von Jürgen Klopp am Samstagabend neue Reife - und strebt nach dem 2:0-Sieg gegen Newcastle mit aller Macht in die Champions League.

Dass sie gegen Rafa Benitez' Magpies und deren 5-4-1-System Geduld brauchen würde, war absehbar, sie wahrte sie erfolgreich: Nach viel Ballbesitz (80 Prozent im ersten Durchgang) und kaum Chancen nutzten die Hausherren schließlich eine der wenigen Unaufmerksamkeiten der Gäste zur Führung: Oxlade-Chamberlain kam am Mittelkreis mit Glück an den Ball, wurde nicht attackiert und spielte Salah rechts im Strafraum frei. Per Tunnel erzielte der Ägypter sein 24. Saisontor (40.), das ihn mit Spitzenreiter Harry Kane in der Torjägerliste gleichziehen ließ. Zuvor hatte Salah einmal aus spitzem Winkel überraschend abgezogen (16.) und einmal in bester Position zu lange gebraucht (28.).

Karius rettet im Flug - Mané macht alles klar

In der Nachspielzeit musste Karius dann plötzlich per Flugeinlage den Ausgleich verhindern, Diamé hatte nach Hacken-Vorlage des Ex-Dortmunders Merino schön geschlenzt (45.+1). Doch viel brenzliger wurde es nicht mehr für Liverpool: Nach dem Seitenwechsel nahmen die Mittelfeldlücken der Gäste zu und wurden bestraft. Als Lascelles seinen Schuss mit den Händen abblockte, wurde Salah noch ein Elfmeter verwehrt (52.), die Offensivkollegen regelten das aber: Firmino mit einem perfekten Durchsteckpass auf Mané, Mané mit einem perfekten Abschluss - 2:0 (55.)!

Auch wenn Klopp gestenreich davor warnte, jetzt nachzulassen, schalteten seine Profis danach zurück, in einzelnen Szenen auch mal ab. Doch weil die Magpies selbst jetzt kaum Mittel im Spiel nach vorne fanden, gerieten die drei Punkte nicht mehr in Gefahr - dafür Klopps Herz: Zweimal forderte er vehement einen Pfiff, vor allem bei der zweiten Szene in der letzten Minute der Nachspielzeit war er völlig außer sich, ging auf die Knie, schäumte an der Seitenlinie. Und tatsächlich: Lascelles hatte Salah kurz vor dem Strafraum klar getroffen und hätte noch Rot sehen müssen.

Liverpool bleibt bestes Rückrundenteam - Son überragt für Tottenham

Letztlich war es egal: Durch den vierten Sieg hintereinander haben sich die Liverpooler vorübergehend auf Platz zwei gesetzt, in Anfield bleiben sie ungeschlagen (9/6/0), in der Rückrundentabelle Erster. Und so kann das nächste Highlight kommen: Nach dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Porto am Dienstag (Hinspiel: 5:0) gastieren Salah & Co. am kommenden Samstag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bei Erzrivale Manchester United, der wie Tottenham und Chelsea zu den Top-Vier-Konkurrenten zählt.

Tore und Karten

1:0 Salah (40')

2:0 Mané (55')

Liverpool

Karius - Alexander-Arnold , Lovren , van Dijk , Robertson - Oxlade-Chamberlain , J. Henderson , Can - Salah , Roberto Firmino , Mané

Newcastle

Dubravka - Lascelles , Lejeune , Dummett - Yedlin , Kenedy , Murphy , Merino , Diamé , Atsu - D. Gayle

Schiedsrichter-Team

Graham Scott England

Spielinfo

Stadion

Anfield Stadium

Zuschauer

53.287

Die Spurs hatten am Nachmittag erfolgreich vorgelegt und Huddersfield, das zuletzt zwei wichtige Siege am Stück gefeiert hatte, mit 2:0 bezwungen. Doppeltorschütze: der überragende Son.

jpe