Premier League Spielbericht

Premier League 2017/18, 14. Spieltag
21:19 - 18. Spielminute

Tor 0:1
Mané
Rechtsschuss
Vorbereitung Solanke
Liverpool

21:41 - 40. Spielminute

Gelbe Karte
Mignolet
Liverpool

22:20 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Wijnaldum
Liverpool

22:22 - 65. Spielminute

Gelbe Karte
Martins Indi
Stoke

22:23 - 66. Spielminute

Gelbe Karte
Oxlade-Chamberlain
Liverpool

22:26 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Salah
für Solanke
Liverpool

22:25 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Milner
für Oxlade-Chamberlain
Liverpool

22:29 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Mané
Liverpool

22:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Stoke)
Jesé
für Choupo-Moting
Stoke

22:34 - 77. Spielminute

Tor 0:2
Salah
Linksschuss
Vorbereitung Mané
Liverpool

22:40 - 83. Spielminute

Tor 0:3
Salah
Linksschuss
Liverpool

22:42 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Stoke)
Adam
für Fletcher
Stoke

22:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
J. Henderson
für Mané
Liverpool

STO

LIV

Premier League

Salah hat einen Lauf, Liverpool drei Punkte

Mané bringt Liverpool im ersten Durchgang auf Kurs

Salah hat einen Lauf, Liverpool drei Punkte

Grant, Salah

Liverpools Salah (re.) trifft zum 3:0 und lässt Stokes Keeper Grant keine Chance. imago

Stokes Trainer Mark Hughes beorderte nach dem 1:2 gegen Crystal Palace Crouch und Martins Indi in die Startelf. Sie ersetzten Wimmer und Sobhi (beide Bank).

Reds-Coach Jürgen Klopp nahm nach dem 1:1 gegen Chelsea sechs Veränderungen in seiner Startelf vor : Klavan (nicht im Kader), Milner, Henderson, Coutinho, Salah und Sturridge (alle Bank) machten Platz für Lovren, Wijnaldum, Can, Mané, Solanke und Firmino.

Verhaltener Beginn - Mané trifft

Beide Seiten lieferten sich in der Anfangsphase eine ausgeglichene Partie ohne klare Chancen. Stoke trat in einer 3-4-3-Formation gegen die im bewährten 4-3-3 agierenden Gäste an und zog in den ersten Minuten ein mutiges Mittelfeldpressing auf. Die dadurch hinter der Abwehr offenbarten Räume konnte Liverpool nur selten bespielen. Da den Hausherren aber vorne die entscheidende Durchschlagskraft fehlte, entwickelte sich eine Partie ohne nennenswerte Höhepunkte.

Das änderte sich in der 18. Minute, als Liverpool mit der ersten richtigen Möglichkeit in Führung ging: Gomez wurde halbrechts bis zur Grundlinie geschickt und schlug den Ball gerade noch vor dem Aus flach vor das Tor zurück. Dort schnappte sich Solanke die Kugel, narrte Shawcross und Afellay, legte klug auf Mané ab, der Grant mit einem Lupfer überwand. Oxlade-Chamberlain (26.), Solanke (39.) und Mané (43., Pfosten) hatten danach die Chance, die Führung auszubauen (26.).

Mignolets Ausflug - Liverpool im Glück

Nach knapp einer halben Stunde kamen die Gastgeber zu einer Doppelchance: Fletchers Schuss wurde erst geblockt, Shaqiris zweiter Versuch landete über dem Tor (28.). Die Potters hatten dadurch aber offenbar Mut gefasst, es gelang Stoke sogar phasenweise, die Gäste tief in die eigene Hälfte zu drücken - ohne jedoch entscheidenden Ertrag daraus zu ziehen. Liverpool hatte allerdings auch Glück, als Mignolets Foulspiel an Diouf kurz vor dem eigenen Strafraum nicht mit Rot geahndet wurde. Der Keeper war etwas voreilig aus seinem Kasten geeilt, durfte das Spiel aber mit einer Gelben Karte fortsetzen, auch wenn Diouf wohl nur noch hätte einschieben müssen (40.).

Stoke dem Ausgleich nahe - Joker Salah sticht zweimal

Nach dem Seitenwechsel war Stoke die aktivere Mannschaft, kam aber bis zur 70. Minute nur durch Allen zu zwei wirklich zwingenden Torabschlüssen (48., 69.). Die Reds taten sich schwer, zielstrebig auf das 2:0 zu spielen, auch weil Vertikalpässe in die Tiefe immer wieder abgefangen wurden.

Tore und Karten

0:1 Mané (18', Rechtsschuss, Solanke)

0:2 Salah (77', Linksschuss, Mané)

0:3 Salah (83', Linksschuss)

Stoke

Grant - Zouma , Shawcross , Martins Indi - Diouf , Fletcher , Allen , Pieters - Shaqiri , Crouch , Choupo-Moting

Liverpool

Mignolet - Gomez , Matip , Lovren , Alberto Moreno - Wijnaldum , Can , Oxlade-Chamberlain - Mané , Solanke , Roberto Firmino

Schiedsrichter-Team

Martin Atkinson England

Spielinfo

Stadion

bet365 Stadium

Zuschauer

29.423

Die Vorentscheidung leitete Klopp schließlich mit der Einwechslung von Salah ein (68., für Solanke). Der Ägypter war nach 77 Minuten zur Stelle und veredelte die starke Vorarbeit von Mané mit einer Volleyabnahme in lange Eck. Sechs Minuten später markierte der Joker mit seinem zweiten Treffer das 3:0. Peters im Laufduell gespielte Rückgabe geriet zu kurz, weshalb der LFC-Stürmer keine Mühe hatte und an Grant vorbei einschob. Am Ende stand ein 3:0-Sieg für den FC Liverpool, mit der die Klopp-Elf auf den fünften Rang sprang.

pau