Premier League Spielbericht

Premier League 2017/18, 6. Spieltag
21:19 - 20. Spielminute

Tor 1:0
Lacazette
Kopfball
Arsenal

21:35 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
J. Evans
West Brom

21:43 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
A. Sanchez
Arsenal

22:06 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
C. Dawson
West Brom

22:13 - 56. Spielminute

Gelbe Karte
Krychowiak
West Brom

22:20 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (West Brom)
J. Morrison
für Livermore
West Brom

22:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (West Brom)
Rondon
für Robson-Kanu
West Brom

22:24 - 67. Spielminute

Tor 2:0
Lacazette
Foulelfmeter,

Arsenal

22:23 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Nyom
West Brom

22:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (West Brom)
Phillips
für Nyom
West Brom

22:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Giroud
für Lacazette
Arsenal

22:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Özil
für A. Sanchez
Arsenal

22:50 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Maitland-Niles
für Ramsey
Arsenal

ARS

ALB

Premier League, 6. Spieltag: Gunners bauen Heimserie aus

Lacazette-Doppelpack beim Barry-Geschichtsbucheintrag

Alexandre Lacazette

Der Matchwinner und Doppeltorschütze: Alexandre Lacazette. imago

Intensive Anfangsphase

Dass die Gastgeber vor dem Heimspiel unter Zugzwang gestanden hatten, konnte man bereits in den ersten Minuten der Partie erkennen. Die Gunners gingen von der ersten Minute an volles Tempo und jeden Weg. Die erste Chance für Arsenal ließ auch nicht lange auf sich warten: Nach einem selbst provozierten Foulspiel zirkelte Alexis Sanchez den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei (5.). Die Gäste von West Brom, die in den ersten Minuten schläfrig wirkten, zeigten in der 8. Minute, dass sie auch für Gefahr sorgen können. Rodriguez stand nach einem Zweikampf mit Mustafi im Sechzehner, der auch genauso gut ein Elfmeter hätte sein können, auf - und Arsenals Keeper Cech konnte den Schuss in letzter Sekunde mit den Fingerspitzen an den Pfosten lenken.

Lacazette staubt ab

West Bromwich ließ sich an diesem Abend immer wieder von der Laufbereitschaft der Gunners verunsichern. Unter Druck entstanden folglich Fehlpässe und leichte Ballverluste, die den Hausherren weitere Chancen eröffneten. So war es Ramsey, der nach einer Flanke von Bellerin den Ball knapp über das Tor köpfte (12.). Die Gunners konnten sich schließlich in der 20. Minute für ihre Bemühungen belohnen: Sanchez trat erneut einen Freistoß aus zentraler Position, Gäste-Keeper Foster parierte zunächst glänzend, ehe Lacazette den Abpraller per Kopf zum 1:0 einnickte.

Arsenal spielte munter weiter nach vorne und wurde stetig durch Fehlpässe oder Freistöße in guter Position bedient. In der 36. Minute konnte Sanchez für Gefahr sorgen, indem er einen weiteren Freistoß knapp am Pfosten vorbeisetzte. Ab und an spielten aber auch die Gäste aus West Bromwich mit und hatten zwar weniger, aber die besseren Chancen - und konnten auch die letzte Gelegenheit im ersten Abschnitt verzeichnen: Nach einer Flanke von Krychowiak kam der auffällige Rodriguez am langen Pfosten zum Kopfball und bezwang Cech, doch Monreal konnte mit einer akrobatischen Aktion auf der Linie klären (38.).

Lacazette eiskalt - Barry geknickt

Gareth Barry

Bedient am Tag des Jubiläums: West Bromwichs und Premier-League-Dauerbrenner Gareth Barry. imago

Die Intensität und das Tempo der Partie haben zu Beginn der zweiten Hälfte schlagartig abgenommen. Es entstanden folglich weniger Chancen. Doch in der 52. Minute hatte Arsenal die Chance zu erhöhen: Nachdem Elneny den Ball behauptet hatte, legte er zu Lacazette quer, der an Foster scheiterte. In der 66. Minute drängte Nyom schließlich im Zweikampf Ramsey zu Boden, der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Lacazette lief an und verwandelte souverän zum 2:0-Endstand (67.). In der letzten halben Stunde der Partie nahmen die Gäste kaum noch am Spielgeschehen teil, lediglich Arsenal spielte, konnte sich aber keine nennenswerte Chance mehr arbeiten.

Tore und Karten

1:0 Lacazette (20', Kopfball)

2:0 Lacazette (67', Foulelfmeter)

Arsenal

Cech - Mustafi , Koscielny , Monreal - Bellerin , G. Xhaka , Elneny , Kolasinac - Ramsey , Lacazette , A. Sanchez

West Brom

Foster - C. Dawson , Hegazy , J. Evans - Nyom , Livermore , Krychowiak , Barry , Gibbs - Rodriguez , Robson-Kanu

Schiedsrichter-Team

Robert Madley England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

59.134

Somit bauten die Gunners, bei denen Weltmeister Özil nach längerer Verletzungspause sein Comeback ab der 83. Minute gab, ihre Heimsieg-Serie gegen West Brom auf sieben Siege in Folge aus und sammelten weitere wichtige Punkte im Kampf um die oberen Tabellenplätze. Das Jubiläumsspiel für Barry (Aston Villa, Manchester City, Everton und West Brom), der fortan bei 633 Premier-League-Spielen steht und damit als neuer Rekordspieler an Legende Ryan Giggs (632), fand somit kein Happy End mit Auswärtspunkt(en).

kon