Premier League Spielbericht

Premier League 2017/18, 4. Spieltag
19:13 - 43. Spielminute

Tor 1:0
Choupo-Moting

Stoke

19:16 - 45. + 1 Spielminute

Tor 1:1
Rashford

ManUnited

19:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Stoke)
Martins Indi
für Cameron
Stoke

19:47 - 57. Spielminute

Tor 1:2
R. Lukaku

ManUnited

19:52 - 63. Spielminute

Tor 2:2
Choupo-Moting

Stoke

20:02 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Mata
für Rashford
ManUnited

20:02 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Martial
für Ander Herrera
ManUnited

20:05 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Stoke)
Berahino
für Jesé
Stoke

20:14 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Lingard
für Mkhitaryan
ManUnited

STO

MAN

Premier League

Choupo-Moting und Butland ärgern ManUnited

Potters erkämpfen sich einen Punkt gegen Red Devils

Choupo-Moting und Butland ärgern ManUnited

Kurt Zouma, Erix Maxim Choupo-Moting (re.)

Erzielte gegen ManUnited einen Doppelpack: Eric Maxim Choupo-Moting (re.). imago

United-Trainer José Mourinho brachte gegenüber dem 2:0 Sieg gegen Leicester City drei Neue: Darmian, Ander Herrera und Rashford starteten für Blind, Mata und Martial. Stoke Citys Coach Mark Hughes nahm im Vergleich zum 1:1 bei West Bromwich zwei Änderungen vor: Wimmer und Diouf ersetzten den verletzten Shawcross (Rückenprobleme) und Martins Indi (Bank).

Choupo-Motings erster Streich

Die erste Hälfte dominierten die Red Devils mit viel Ballbesitz und kreativem Spiel nach vorne. Stoke hingegen stellte sich hinten rein und versuchte, Fehler des Gegners zu bestrafen. Bis kurz vor Ende des ersten Spielabschnitts gab es zahlreiche Chancen, jedoch keine brandgefährlichen. In der 43. Minute wurde der bisherige Spielverlauf auf den Kopf gestellt: Fletcher machte das Spiel breit durch einen Seitenwechsel auf Diouf. Der Senegalese spielte den Ball halbhoch in Richtung Strafraum, wo Neuzugang Choupo-Moting lauerte und das Spielgerät in die Maschen schlenzte. Das erste Gegentor der Red Devils in der neuen Premier-League-Saison nach 535 Minuten.

Rashfords rasche Antwort

ManUnited zeigte sich wenig beeindruckt. Nach einem Standard von Mkhitaryan landete der Ball am langen Pfosten bei Pogba, der per Kopf abschloss. Der Franzose traf jedoch den eigenen Mitspieler Rashford, und vom Youngster aus schlug der Ball direkt im Netz von Butland ein - das 1:1 (45. +1).

Lukaku im Nachgehen

Nachdem die Gastgeber in der zweiten Hälfte offensiver agierten und dadurch in der eigenen Hälfte Räume preisgaben, schlug es in der 57. Minute hinter Butland ein: Matic erkämpfte den Ball im Mittelfeld und legte auf Mkhitaryan, der das Spielgerät auf Lukaku durchsteckte. Jetzt war es ein Eins-gegen-eins-Duell: Butland gegen den Belgier. Lukaku glänzte mit einem starken Schuss - Butland mit einer noch besseren Parade. Doch der Stürmer der Red Devils ging nach und brachte den Nachschuss unter.

Choupo-Moting rettet Remis

Der Vorsprung währte nicht lange: Nach einem Weltklasse-Save von De Gea gegen Jesé gab es Ecke. Shaqiri zirkelte den Eckstoß an den langen Pfosten, wo der Ex-Schalker Choupo-Moting zum 2:2-Endstand in der 63. Minute einköpfte. Uniteds Nationalspieler Jones ließ sich dabei viel zu leicht abschütteln.

Die finalen 25 Minuten verliefen ohne Großchancen. Beide Mannschaften wollten den Siegtreffer, scheiterten jedoch beim letzten Pass. Lukaku vergab nach Flanke von Valencia die beste Chance (81.). In der Nachspielzeit wurde es noch einmal hektisch: Nach einer Standardsituation von United landete der Ball hoch in der Box, wo Zouma unfreiwillig die Kugel aufs eigene Tor verlängerte. Doch Keeper Butland bewies mit einem blitzschnellen Reflex ein weiteres Mal an diesem Abend, dass er letztlich ein Hauptfaktor für das Remis war.

Tore und Karten

1:0 Choupo-Moting (43')

1:1 Rashford (45' +1)

1:2 R. Lukaku (57')

2:2 Choupo-Moting (63')

Stoke

Butland - Zouma , Cameron , Wimmer - Diouf , Allen , Fletcher , Pieters , Shaqiri , Choupo-Moting - Jesé

ManUnited

de Gea - A. Valencia , Bailly , P. Jones , Darmian - Ander Herrera , Matic , Pogba - Mkhitaryan , R. Lukaku , Rashford

Schiedsrichter-Team

Neil Swarbrick England

Spielinfo

Stadion

bet365 Stadium

Zuschauer

29.320

Für ManUnited wartet in Stoke damit weiter auf einen Sieg: Seit Sir Alex Ferguson 2013 zurücktrat, gab es in fünf Gastspielen bei den Potters keinen Sieg (0/3/2).

kon