Europa League 2016/17, Halbfinale
19:09 - 25. Spielminute

Tor 1:0
Traoré
Kopfball
Vorbereitung Ziyech
Ajax

19:14 - 30. Spielminute

Gelbe Karte
de Ligt
Ajax

19:18 - 34. Spielminute

Tor 2:0
Dolberg
Rechtsschuss
Vorbereitung Traoré
Ajax

19:25 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
Gonalons
Lyon

19:49 - 49. Spielminute

Tor 3:0
Younes
Rechtsschuss
Vorbereitung Ziyech
Ajax

19:58 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Lyon)
Ghezzal
für Tousart
Lyon

20:02 - 62. Spielminute

Gelbe Karte
Traoré
Ajax

20:06 - 66. Spielminute

Tor 3:1
Valbuena
Rechtsschuss
Lyon

20:09 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Lyon)
Rafael da Silva
für Jallet
Lyon

20:11 - 71. Spielminute

Tor 4:1
Traoré
Rechtsschuss
Vorbereitung Ziyech
Ajax

20:11 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
van de Beek
für Schöne
Ajax

20:16 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Lyon)
Lacazette
für Cornet
Lyon

20:19 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
Kluivert
für Younes
Ajax

20:28 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Ajax)
David Neres
für Dolberg
Ajax

AMS

LYO

Ajax Amsterdam baut seine Heimserie aus

Traoré, Dolberg und Younes zerlegen Lyon

Das Führungstor für Ajax: Bertrand Traoré (#9) nickt nach einer Freistoßflanke zum 1:0 ein.

Das Führungstor für Ajax: Bertrand Traoré (#9) nickt nach einer Freistoßflanke zum 1:0 ein. imago

Ajax-Coach Peter Bosz setzte auf den früheren Gladbacher und Lauterer Younes in seiner Startelf, Westermann hingegen blieb nur die Bank - wie schon beim jüngsten 0:1 im Spitzenspiel der Eredivisie bei der PSV Eindhoven .

Lyons Trainer Bruno Genesio musste auf Lacazette verzichten, der mit Oberschenkelproblemen nur auf der Bank saß. Der Angreifer wirkte schon bei der gelungenen Generalprobe in der Ligue 1 bei Angers SCO nicht mit.

Cornet lässt die erste Chance aus

Zu Beginn war Olympique das aktivere Team. Während Ajax eher darauf bedacht war, nach Ballgewinnen zu Gegenstößen zu kommen, diese aber zunächst zu unpräzise ausspielte, hatte Lyon mehr Ballbesitz - und nach zehn Minuten die erste Chance: Tousart legte von der Grundlinie ab, Cornet kam am Fünfmeterraum zum Abschluss, war aber nicht erfolgreich.

Mitte des ersten Durchgangs das etwas überraschende 1:0 für Ajax: Ziyech servierte einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Traoré nickte aus rund sechs Metern ein (25.). Das Tor zeigte Wirkung. Lyon war nun merklich verunsichert, Amsterdam riss das Zepter an sich - und legte mit dem dritten Torschuss den zweiten Treffer nach: Lopes misslang ein Befreiungsschlag, Traoré köpfte in den Lauf von Dolberg und dieser traf per Flachschuss ins lange Eck (34.).

Younes hat das 3:0 auf dem Fuß

Ajax war nun das klar bessere Team und hätte gegen wankende Franzosen kurz vor der Pause das 3:0 nachlegen müssen: Kapitän Klaassen bediente Younes, dieser stand alleine vor Lopes und scheiterte an diesem (44.).

Europa-League-Halbfinale

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel machte es Younes besser: Er wurde auf halblinker Seite freigespielt, schlug einen Haken in die Mitte und traf per Flachschuss - 3:0 (49.). Fekir hätte kurz darauf antworten können, scheiterte nach einem Konter aber an Torwart Onana (52.). Diese Möglichkeit erwies sich als Strohfeuer, denn Ajax war Herr der Lage und hatte gute Gelegenheiten zum vierten Tor, allerdings fanden Dolberg aus 16 Metern (57.) und Traoré aus halbrechter Position (64.) ihren Meister in Lopes.

Ein Offensivspektakel - dank Ajax

Die Partie entwickelte sich nun zu einem Offensivspektakel. Zunächst traf Valbuena aus heiterem Himmel zum 1:3 (66.), ehe Fekir eine Großchance zum Anschlusstreffer ausließ (68.). Dann das 4:1 für Ajax: Ziyech lieferte seinen dritten Assist, Traoré drückte seine scharfe Flanke aus kurzer Distanz über die Linie (71.). Die Hausherren spielten sich nun in einen Rausch, doch Lyons Schlussmann Lopes wuchs über sich hinaus. Traoré (72.), Ziyech (74.), Younes (75.) und erneut Ziyech (81., 90.+2) ließen aussichtsreiche Chancen für Amsterdam aus, so blieb es bei vier Treffern - und Ajax somit im 13. Heimspiel auf internationaler Ebene in Folge unbesiegt.

Tore und Karten

1:0 Traoré (25', Kopfball, Ziyech)

2:0 Dolberg (34', Rechtsschuss, Traoré)

3:0 Younes (49', Rechtsschuss, Ziyech)

3:1 Valbuena (66', Rechtsschuss)

4:1 Traoré (71', Rechtsschuss, Ziyech)

Ajax

Onana 1,5 - Tete 3, D. Sanchez 2,5, de Ligt 2,5 , Riedewald 3 - Schöne 4 , Klaassen 3, Ziyech 1,5 - Traoré 1,5 , Dolberg 2 , Younes 2

Lyon

Lopes 2 - Jallet 4,5 , Nkoulou 3, Diakhaby 4, Morel 5 - Tousart 5 , Gonalons 4,5 , Cornet 4 , Tolisso 4, Valbuena 2,5 - N. Fekir 3

Schiedsrichter-Team

Gianluca Rocchi Italien

Spielinfo

Stadion

Amsterdam ArenA

Zuschauer

52.141 (ausverkauft)

Lyon hingegen braucht beim Rückspiel am Donnerstag kommender Woche (21.05 Uhr) eine deutliche Leistungssteigerung, um noch die Wende zu schaffen. Zuvor ist Genesios Team am Sonntag (17 Uhr) in der Ligue 1 gegen Nantes gefordert. Amsterdam tritt zuvor (14.30 Uhr) gegen die Go Ahead Eagles an.