Angreifer zurück in Portsmouth

Crouch-Wechsel perfekt

Peter Crouch

Im Anflug: Peter Crouch stürmt in Zukunft für den FC Portsmouth. imago

Für Crouch ist es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte, er war bereits in der Saison 2001/02 für Pompey aktiv. Mit Coach Harry Redknapp wird der 27-Jährige schon zum dritten Mal zusammenarbeiten. "Es ist fantastisch, zurück zu sein", freute sich der Angreifer: "Ich glaube, dass Harry das Beste aus mir herauskitzelt und die besten Jahre meiner Karriere hier vor mir liegen könnten." Gemeinsam mit Jermain Defoe wird Crouch das neue Sturmduo bei Pompey bilden.

Auch Redknapp zeigte sich erfreut über die Verpflichtung des Nationalspielers, der 2005 von Southampton nach Liverpool gewechselt war. "Dass wir einen Spieler wie Peter verpflichten konnten, zeigt, wie weit wir es schon gebracht haben und wie weit wir noch kommen können. Ich hätte nie erwartet, ihn hier wiederzusehen", so der Trainer, der Portsmouth in der vergangenen Saison zum Pokalsieg führte.

zum Thema

In Liverpool kam Crouch zuletzt nur noch sporadisch zum Einsatz. Coach Rafael Benitez setzte meist auf Fernando Torres, der insgesamt 33 Pflichtspieltore erzielte. Der Engländer brachte es zwar dennoch auf 21 Ligaeinsätze (fünf Tore), musste aber meist mit der Jokerrolle Vorlieb nehmen. Insgesamt erzielte der Zwei-Meter-Mann 40 Tore in 135 Einsätzen für Liverpool.