Int. Fußball

Coupet kommt, Silva auf der Liste

Spanien: Auch Assuncao-Wechsel perfekt

Coupet kommt, Silva auf der Liste

Gregory Coupet

Von Lyon nach Madrid: Gregory Coupet steht in der kommenden Saison bei Atletico im Tor. dpa

Schon länger liefen die Verhandlungen mit Coupet. Inzwischen hat sich Atletico mit Olympique Lyon auf eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro geeinigt, der französische Nationaltorwart unterschrieb einen Vertrag bis 2010. Sein Vorgänger Christian Abbiati hat Madrid in Richtung Milan verlassen. Zudem teilte der Verein auf seiner offiziellen Homepage mit, dass man sich mit Paulo Assunçao vom FC Porto einig ist. Der brasilianische Mittelfeldspieler kommt ablösefrei, der 28-Jährige löste seinen Vertrag beim portugiesischen Meister auf.

Weitere namhafte Neuzugänge will der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison auch in naher Zukunft präsentieren. Angeblich bietet Atletico für Europameister David Silva vom FC Valencia 22 Millionen Euro. Auch an Mittelfeldspieler Arteta vom FC Everton ist das Interesse noch nicht abgerissen.

Längst in trockenen Tüchern ist der Wechsel von Florent Sinama Pongolle, er unterzeichnete einen Vierjahresvertrag. Huelva bekommt für den Angreifer zehn Millionen Euro überwiesen. Sinama Pongolle absolvierte 67 Ligaspiele für Huelva in den vergangenen beiden Spielzeiten. Dabei erzielte er 22 Tore. 2004 war er vom AC Le Havre zum FC Liverpool gewechselt, zwischendurch spielte er auf Leihbasis einige Monate für die Blackburn Rovers.

Außerdem unterschrieben haben der niederländische EM-Teilnehmer John Heitinga (Ajax Amsterdam) und sein tschechisches Pendant Tomas Ujfalusi, ebenfalls Abwehrspieler. Ex-HSV-Profi Ujfalusi kommt vom Serie-A-Klub AC Florenz.