Regionalliga

Kempkens kündigt Verstärkungen an

Kleve: Bisher steht nur Schwarz als Zugang fest

Kempkens kündigt Verstärkungen an

Arie van Lent

Trainer Arie van Lent formt mit Sport­chef Kempkens ein schlagkräftiges Team. imago

Fix ist bisher nur die Verpflich­tung des 26-jährigen Mittelfeld­-Allrounders Mario Schwarz vom SV Straelen. Patrick Braun wird aus der Jugend nachrücken. Die Liste der Abgänge ist hingegen lang: Heinrich Losing (SW Essen), Oktay Güney (VfB Speldorf), Steven Heyer (SV Walbeck), Ricardo Borba, Mark Zeh sowie die Wintereinkäufe Erdal Eraslan und Grigorios Psarris (alle Ziel unbekannt) werden die Aufstiegself allesamt verlassen. Auch Marco Szostok wird nicht wie geplant von den A-Junioren zum Kader stoßen.

Trainer Arie van Lent (37), der am 10. Juli mit der Vorbereitung beginnt, möchte mit 20 Kickern – 18 Feldspielern und zwei Torhü­tern – in die neue Spielzeit gehen. "Wir werden eine schlagkräftige Mannschaft vorstellen, allerdings nicht um jeden Preis. Der Etat wird nicht gesprengt", erklärt Sport­chef Kempkens, der sowohl für die Abwehr als auch für Mittelfeld und Angriff noch Verstärkungen sucht.

Henning Kuypers