EM

Krzynowek: "Es wird sehr, sehr eng"

Polen: Der Wolfsburger im Interview

Krzynowek: "Es wird sehr, sehr eng"

Jacek Krzynowek

Ziemlich angefressen nach dem Spiel gegen Österreich: Jacek Krzynowek. dpa

kicker: Jacek, Ihre Meinung zum späten Elfmeter für Österreich?

Jacek Krzynowek: Was soll ich sagen? Er war unberechtigt, total unberechtigt. Wenn er so etwas pfeift, dann kann er zehn Elfmeter pro Spiel pfeifen. Das war ein Scheißelfmeter. Das fing schon damit an, dass er den Freistoß vorher wiederholen ließ. Warum? Die Situation war doch abgeschlossen!

kicker: Polen hätte allerdings früh zurück liegen können...

Krzynowek: Ja, wir sind nicht gut ins Spiel gekommen. Aber da hat Artur Boruc super gehalten.

kicker: Roger belebt das Offensivspiel...

Krzynowek: Absolut. Der Junge hat eine Menge Potenzial. Und nach dem Führungstor ging es ja viel besser. Wir hatten ein paar Chancen...

kicker: Die vergeben wurden...

Krzynowek: Ja, das ist der einzige Vorwurf, den wir uns machen lassen müssen. Wir hätten das Ding nach dem 1:0 entscheiden müssen. Das haben wir nicht geschafft.

kicker: Ist die EURO für Polen gelaufen?

Krzynowek: Es gibt noch Chancen, aber die sind sehr gering. Das wird sehr, sehr eng.

kicker: Wie geht es mit Ihnen weiter. Es heißt, der 1. FC Köln sei interessiert?

Krzynowek: Ist das so? Ich weiß von nichts. Wer mich will, muss mit Felix Magath reden. Er wird entscheiden.

Aus Wien berichtet Frank Lußem