Bundesliga

Fernandes an die Ruhr

Bochum: VfL holt neuen Torhüter

Fernandes an die Ruhr

Daniel Marcio Fernandes

Neu in Bochum: Keeper Daniel Marcio Fernandes von PAOK Saloniki. dpa

Nach der Zustimmung des Torhüters ("Es ist für alle die beste Lösung wenn ich nach Bochum gehe") konnten sich die Verantwortlichen des Bundesligisten nun auch mit dessen Verein PAOK Saloniki einigen. Wie der griechische Klub bestätigt, soll der Wechsel des einmaligen Nationalspielers den VfL etwa 1,1 Millionen Euro kosten. Bei einem Weiterverkauf wären die Nordgriechen mit 20% Prozent an der Ablösesumme beteiligt.

Der in Kanada geborene portugiesische Keeper, seit 2003 bei PAOK, stand vorher bei Celta de Vigo und für ein Jahr bei Jahn Regensburg unter Vertrag, blieb in Deutschland aber ohne Einsatz. In der aktuellen Saison war Fernandes (mit Kontrakt bis 2011) nach wie vor Stammkeeper und stand bei allen 30 Ligapartien im Kasten.

Georgios Vavritsas