Bundesliga

Papadopulos muss gehen

Cottbus: Bassila nach Israel?

Papadopulos muss gehen

Abschied aus Cottbus: Michal Papadopulos muss Energie wieder verlassen.

Abschied aus Cottbus: Michal Papadopulos muss Energie wieder verlassen. dpa

Cottbus plant künftig ohne Angreifer Michal Papadopulos. "Wir werden die Option nicht ziehen", kündigte Manager Steffen Heidrich nach dem 0:4 der Cottbuser zum Saisonabschluss in Hannover an. Die Lausitzer hatten den 23-jährigen Tschechen zur Winterpause von Bayer Leverkusen ausgeliehen. Im Falle eines Kaufes hätte Cottbus 750 000 Euro an Leverkusen bezahlen müssen.

Papadopulos spielte 14 Mal für Energie in der Rückrunde, traf zweimal für Cottbus, einmal dabei gegen seinen eigentlichen Klub Leverkusen.

Eine Trennung steht auch vom Franzosen Christian Bassila bevor, der jedoch noch einen Vertrag bis 2009 hat. Der israelische Erstligist Maccabi Tel Aviv soll Interesse an dem 30-Jährigen bekundet haben, möchte ihn aber wohl ablösefrei übernehmen. Heidrich will jedoch noch eine Ablöse für den Transfer aushandeln. Bassila hat in der abgelaufenen Spielzeit 23 Punktspiele für Energie absolviert und als defensiver Mittelfeldspieler drei Tore erzielt.