Duisburg: Tararache wieder dabei

Ishiaku kehrt zurück

Manasseh Ishiaku

Könnte schon am Sonnabend gegen Bochum wieder jubeln: Manasseh Ishiaku. imago

"Er soll spielen, soweit die Füße tragen", sagte Bommer und unterstrich damit die Bedeutung des 25-Jährigen. Der Stürmer stieg am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining ein. In der Partie gegen Energie Cottbus (4. April) knickte der dreimalige nigerianische Nationalspieler bereits nach vier Minuten ohne Einwirkung eines Gegenspielers um und zog sich einen Riss des Außenbandes im linken Knöchel zu.

Ishiaku ist der erfolgreichste Torjäger der Zebras. Er erzielte in dieser Saison acht Tore in 22 Einsätzen und erreichte einen kicker-Notenschnitt von 3,9. Auch Leistungsträger Mihai Tararache steht nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung.