Int. Fußball

Cech bleibt das Pech treu

England: Cudicini weiter im Chelsea-Tor

Cech bleibt das Pech treu

Petr Cech

Comeback verschoben: Chelseas Torhüter Petr Cech wurde operiert. imago

Cech war erst kürzlich von einer Knöchelverletzung genesen und hätte am Dienstag im Champions-League-Rückspiel der "Blues" gegen Fenerbahce Istanbul zwischen die Pfosten zurückkehren sollen. Nun also wird Cudicini beim Versuch helfen, das 1:2 aus dem Rückspiel noch umzudrehen und ins Halbfinale der "Königsklasse" einzuziehen.

Der 34-jährige Italiener Cudicini stand in den letzten fünf Premier-League-Spielen an Stelle Cechs im Tor Chelseas und kassierte nur zwei Treffer. Cech, 25-jähriger Nationaltorhüter Tschechiens, bestritt in dieser Spielzeit 21 Ligaspiele und sechs Partien in der Champions League für die "Blauen".