Wolfsburg: Lamprecht und Platins weg

VfL gibt auch Munteanu ab

Vlad Munteanu

Verlässt Wolfsburg bereits wieder: Vlad Munteanu. dpa

Nach einem Gespräch zwischen Felix Magath und Auxerre-Präsident Jean-Claude Hamel stand am Mittwoch noch der obligatorische Medizin-Check an, ehe der Deal über die Bühne gebracht wurde.

Munteanu war mit seinem Landsmann Sergiu Radu vor Saisonbeginn für eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro von Energie Cottbus nach Wolfsburg gekommen. Mit nur zehn Bundesligaeinsätzen (kicker-Notenschnitt 4,30) blieb er jedoch hinter den Erwartungen zurück. Munteanu besitzt in Wolfsburg einen Vertrag bis 2011. Auch Radu hat die Niedersachsen bereits wieder verlassen und versucht nun sein Glück beim VfB Stuttgart.

Kurz vor dem Ende der Transfer-Periode trennte sich der VfL auch noch von Christopher Lamprecht, der zum 1. FC Kaiserslautern wechselt, und von Patrick Platins, den es ebenfalls in die Zweite Liga zum FC Augsburg zieht.