Euroleague: Achte Niederlage im neunten Spiel

Athen zu stark für Bamberg

Dimos Dikoudis (re.) und Bambergs Ademola Okulaja

Eine Nummer zu groß: Bambergs Ademola Okluaja (li.) kann Dimos Dikoudis nicht stoppen. dpa

Vor 6800 Zuschauern ließ der amtierende Euroleague-Champion dem deutschen Meister kaum eine Chance. Bereits zur Halbzeit betrug die Führung der Griechen zwölf Punkte, die bis zum Ende Bestand hatte, sogar noch auf 14 Zähler ausgebaut wurde. Auf Seiten der Oberfranken war Robert Garrett mit 17 Punkten bester Werfer, Sarunas Jasikevicius auf der anderen Seite erzielte vier Zähler mehr, was ihn zum treffsichersten Akteur der Partie machte.

Brose Baskets Bamberg – Panathinaikos Athen 58:72 (28:40)

Beste Werfer für Bamberg: Garrett (17), Okulaja (10)
Bester Werfer für Athen: Jasikevicius (21)
Zuschauer: 6800 (ausverkauft)