Türkei: Sechs Spiele, sechs Niederlagen

Lorant wieder ohne Job

Werner Lorant

Wieder nix: Werner Lorant hat kein Glück in der Türkei. imago

Hauptgrund für die Trennung war die miserable Bilanz, die der Ex-Coach der SpVgg Unterhaching bei seinem vierten Türkei-Engagement zu verantworten hatte: Die 0:2-Heimpleite gegen Bursaspor am vergangenen Wochenende war die sechste Niederlage im sechsten Spiel unter dem 59-Jährigen.

Nachfolger von Lorant, der das Traineramt erst am 6. Oktober von Kadir Özcan übernahm, wird Mannschaftskapitän Cihat Arslan.

Für Lorant war es nach seinen drei anderen Trainerstationen in der Türkei (Fenerbahce Istanbul, Sivasspor, Kayseri Erciyesspor) die vierte vorzeitige Trennung.

Aufsteiger Kasimpasaspor rangiert derzeit mit nur sieben Punkten aus 14 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz.