Hannover: Interesse am Bayern-Stürmer

96 hat Schlaudraff im Visier

Jan Schlaudraff

Im Gleichgewicht: Jan Schlaudraff wird auch von 96 umworben. dpa

"Unser Trainer kennt den Spieler aus Aachen. Wir würden Schlaudraff auch gern verpflichten, aber das liegt nicht an uns allein", erklärte Kind. Schlaudraff hat nach seiner Bandscheiben-Operation in München noch nicht Fuß gefasst und kam in der Liga bislang nur zu drei Kurzeinsätzen. Im UEFA-Pokal reichte es auch zu vier Einwechslungen. In Braga am Donnerstagabend kam er in der 68. Minute für Klose, blieb aber weitestgehend wirkungslos.

Zum Thema

Neben dem vor der Saison von Bundesliga-Absteiger Alemannia Aachen zum FC Bayern gewechselten Angreifer, ist auch Valerien Ismael, wie vom kicker berichtet, ein Thema. "Wir sind an ihm interessiert, und er hat signalisiert, dass er sich 96 gut vorstellen kann", bestätigte der 63-Jährige. Allerdings wäre für den 96-Klub-Boss Voraussetzung, "dass er ablösefrei gehen kann".