Dortmund: Valdez und Buckley verletzt

Doll in Personalnot

Delron Buckley

Fehlt im Revierderby gegen Bochum: Dortmunds Delron Buckley. dpa

Nach drei Niederlagen in Folge mit jeweils drei Gegentoren und Tabellenplatz 15 steckt der BVB momentan arg in der Krise. Und ausgerechnet vor dem prestigeträchtigen Revierderby gegen den VfL Bochum am Freitagabend hat sich nun die Personallage bei den Westfalen weiter verschärft.

Neben den langzeitverletzten Sebastian Kehl und Alexander Frei muss Dortmunds Trainer Thomas Doll auf Delron Buckley und wohl auch auf Nelson Valdez verzichten. Buckley hatte sich am Samstag bei der 1:3-Niederlage in Karlsruhe eine Einblutung am Innenband des linken Sprunggelenks zugezogen. Valdez musste am Dienstag im Testspiel bei Legia Warschau (2:2) mit Verdacht auf eine Schultereckgelenksprengung ausgewechselt werden. Darüber hinaus ist die Rückkehr von Philipp Degen (Leistenprobleme) und Mladen Petric (Faserriss im Adduktorenbereich) unwahrscheinlich.