Champions League 2016/17, Vorrunde, 1. Spieltag
21:23 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Adrien Silva
Sporting

21:48 - 48. Spielminute

Tor 0:1
Bruno Cesar
Linksschuss
Vorbereitung B. Ruiz
Sporting

21:57 - 57. Spielminute

Gelbe Karte
William Carvalho
Sporting

22:06 - 65. Spielminute

Gelbe Karte
Zeegelaar
Sporting

22:08 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Vazquez
für Bale
Real Madrid

22:08 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Morata
für Benzema
Real Madrid

22:10 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Sporting)
Markovic
für Gelson Martins
Sporting

22:13 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Sporting)
Elias
für Adrien Silva
Sporting

22:15 - 75. Spielminute

Gelbe Karte
Kroos
Real Madrid

22:18 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
James
für Kroos
Real Madrid

22:29 - 89. Spielminute

Tor 1:1
Cristiano Ronaldo
Rechtsschuss
Real Madrid

22:34 - 90. + 4 Spielminute

Tor 2:1
Morata
Kopfball
Vorbereitung James
Real Madrid

22:33 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Sporting)
Campbell
für B. Ruiz
Sporting

RMA

SPL

Sporting nach starkem Auswärtsauftritt im Pech

Finale furioso! Morata köpft Real zum Sieg

Cristiano Ronaldo und Alvaro Morata.

Sie drehten das Spiel für Real: Cristiano Ronaldo und Alvaro Morata. imago

Real-Trainer Zinedine Zidane tauschte nach dem 5:2 gegen CA Osasuna gleich fünfmal: Marcelo, Varane, Carvajal, Casemiro und Benzema begannen für Danilo, Pepe, Kovacic, Morata (alle Bank) und Nacho (nicht im Kader).

Sporting-Coach Jorge Jesus nahm im Vergleich zum 3:0 gegen den FC Moreirense zwei Wechsel vor: Zeegelaar und Joao Pereira ersetzten Schelotto und Campbell (beide Bank).

Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Sporting versteckte sich keineswegs und lief die Königlichen beim Spielaufbau immer wieder an. Madrid hatte damit große Probleme. Der erste Abschluss der Partie ging auf das Konto der Gäste, Bruno Cesar setzte den Ball links am Kasten vorbei. Sieben Minuten später zog Gelson Martins aus spitzem Winkel ab, aber Real-Keeper Casilla war rechtzeitig unten.

Vom Titelverteidiger war wenig zu sehen, in der Offensive war zu wenig Bewegung, um die Sporting-Defensive vor ernste Probleme zu stellen. Cristiano Ronaldo versuchte es mal aus der Distanz, aber Nationalmannschaftskollege Rui Patricio lenkte das Leder über den Kasten (27.). So plätscherte das Spiel etwas dahin, viel spielte sich im Mittelfeld ab. Die bessere Mannschaft im ersten Durchgang war Lissabon - Adrian Silvas Distanzschuss war jedoch zu zentral (41.). Nach einem Freistoß von Cristiano Ronaldo, der zu hoch angesetzt war (45.), ging es nach einer aus Real-Sicht enttäuschenden ersten Hälfte torlos in die Kabinen.

Bruno Soares nimmt Maß

1. Spieltag, Gruppe F

Kurz nach Wiederanpfiff konnte sich Sporting für eine bis dato starke Vorstellung belohnen: Bruno Cesar schlenzte den Ball ins lange Eck zur Führung (48.). Wütende Reaktion von Real? Fehlanzeige! Die Gäste agierten sehr ballsicher und ließen den Ball gut laufen. Bruno Cesar peilte den Doppelpack an, zielte aber nicht genau genug (55.).

Den Königlichen fiel weiterhin wenig ein, Bale setzte einen Freistoß aus guter Position über das Tor (67.). Nach 72 Minuten hätte Lissabon den Blancos beinahe zum Ausgleich verholfen, der verunglückte Klärungsversuch von Coates landete über dem Tor (72.). Nach der darauffolgenden Ecke kam Casemiro am zweiten Pfosten frei zum Ball, war aber etwas überrascht (73.).

CR7 und Morata drehen das Spiel

Es dauerte lange, doch gegen Ende entfachten die Gastgeber erstmals so richtig Druck. Carvajal scheiterte per Drehschuss (77.), Cristiano Ronaldo setzte den Ball aus kurzer Distanz an den Pfosten (83.) und erneut Carvajal traf nur das Außennetz (84.). Aus dem Spiel heraus sollte es nicht klappen, so musste ein Standard her: Cristiano Ronaldo legte sich den Ball zum Freistoß zurecht und setzte ihn zum Ausgleich ins Tor (89.). Durch diesen Treffer waren auch die Fans noch einmal richtig da und die Madrilenen warfen alles nach vorne. Und es gab das Finale furioso: James flankte von links auf den zweiten Pfosten, Morata köpfte das Spielgerät ins Tor - 2:1 (90.+4)! Wirklich verdient war dieser späte Sieg aber nicht, die Portugiesen absolvierten einen starken Auswärtsauftritt.

Tore und Karten

0:1 Bruno Cesar (48', Linksschuss, B. Ruiz)

1:1 Cristiano Ronaldo (89', direkter Freistoß, Rechtsschuss)

2:1 Morata (90' +4, Kopfball, James)

Real Madrid

Casilla - Carvajal , Varane , Sergio Ramos , Marcelo - Casemiro , Modric , Kroos - Bale , Benzema , Cristiano Ronaldo

Sporting

Rui Patricio - Joao Pereira , Ruben Semedo , Coates , Zeegelaar - Adrien Silva , William Carvalho , Gelson Martins , Bruno Cesar - Dost , B. Ruiz

Schiedsrichter-Team

Paolo Tagliavento Italien

Spielinfo

Stadion

Santiago Bernabéu

Zuschauer

72.179

Real ist am Sonntag in der Liga bei Espanyol Barcelona zu Gast (20.45 Uhr), Sporting spielt ebenfalls am Sonntag in der Liga beim FC Rio Ave (21.15 Uhr). Am zweiten Spieltag der Champions League gastieren die Königlichen am 27. September (20.45 Uhr) in Dortmund. Die Portugiesen haben zur gleichen Zeit Legia Warschau zu Gast.

Bilder zur Partie Real Madrid - Sporting Lissabon