Champions League 2016/17, Vorrunde, 6. Spieltag
21:14 - 28. Spielminute

Tor 1:0
Benzema
Rechtsschuss
Vorbereitung Carvajal
Real Madrid

21:24 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Modric
Real Madrid

21:56 - 53. Spielminute

Tor 2:0
Benzema
Kopfball
Vorbereitung James
Real Madrid

22:03 - 60. Spielminute

Tor 2:1
Aubameyang
Rechtsschuss
Vorbereitung Schmelzer
Dortmund

22:04 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Mor
für Pulisic
Dortmund

22:03 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Reus
für Schürrle
Dortmund

22:05 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Kroos
für Modric
Real Madrid

22:12 - 70. Spielminute

Gelbe Karte
Casemiro
Real Madrid

22:14 - 71. Spielminute

Gelbe Karte
Sokratis
Dortmund

22:23 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Rode
für Castro
Dortmund

22:27 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Morata
für Benzema
Real Madrid

22:31 - 88. Spielminute

Tor 2:2
Reus
Linksschuss
Vorbereitung Aubameyang
Dortmund

RMA

BVB

2
:
2
88'
Reus Reus
Linksschuss, Aubameyang
2
:
1
60'
Aubameyang Aubameyang
Rechtsschuss, Schmelzer
Benzema Benzema
Kopfball, James
53'
2
:
0
Benzema Benzema
Rechtsschuss, Carvajal
28'
1
:
0
90'
Dank des zweiten Treffers von Reus ist Dortmund damit zugleich die erste Mannschaft der Geschichte, der in der Gruppenphase in der Königsklasse in sechs Spielen 21 Tore gelangen.
90'
Dank einer deutlich verbesserten zweiten Hälfte und toller Moral nach 0:2-Rückstand sichert sich der BVB durch das 2:2 den Gruppensieg in Gruppe F.
Abpfiff
90' +3
Konter des BVB. Reus legt etwas zu steil in den Lauf von Aubameyang, der im Sechzehner resolut von Carvajal umgerempelt wird. Kurz darauf ist das Spiel beendet.
90' +3
Es gibt Abstoß vom Tor von Weidenfeller. Die letzte halbe Minute bricht an.
90' +2
Nach einer Freistoßflanke von James aus dem Mittelfeld klärt Sokratis per Kopf.
90' +1
Die Nachspielzeit ist angebrochen: drei Minuten.
90'
Real stemmt sich gegen das Remis und greift noch einmal an. Sokratis drischt den Ball schließlich aus dem Fünfmeterraum.
88'
2:2 Tor für Dortmund
Reus (Linksschuss, Aubameyang)
Ein Steilpass von Mor aus der eigenen Hälfte leitet den Ausgleich! Aubameyang ist auf der rechten Seite schneller als Marcelo und hat dann das Auge für Reus in der Mitte, der zwei Gegenspielern enteilt und aus sieben Metern mit links einschießt!
86'
Der BVB gibt sich noch längst nicht auf und sucht weiter die Offensive. Bein einem weiteren Tor wäre die Borussia doch noch Gruppensieger.
85'
Spielerwechsel (Real Madrid)
Morata kommt für Benzema
Der Doppeltorschütze geht vom Feld.
83'
Mor setzt sich gegen Marcelo durch und bringt den Ball nach innen, der sich beinahe über Navas ins lange Eck senkt. Doch der Keeper hat aufgepasst und fängt ab.
82'
Freistoß für Dortmund in zentraler Position knapp 30 Meter vor dem Tor. Aubameyang zieht ab, trifft den Ball aber nicht voll, der so abgeblockt wird.
80'
Spielerwechsel (Dortmund)
Rode kommt für Castro
Letzter Wechsel beim BVB.
79'
Die nächste Gelegenheit. Sergio Ramos köpft nach Flanke von rechts am zweiten Pfosten Richtung langes Eck. Weidenfeller hat noch die Hand am Ball und klärt.
78'
Aluminiumtreffer! Cristiano Ronaldo wird von rechts im Strafraum freigespielt. Völlig freistehend platziert der Offensivspieler den Ball mit rechts an den rechten Pfosten!
77'
Die Partie, der in der zweiten Hälfte von einigen Torchancen auf beiden Seiten geprägt war, nimmt eine kurze Auszeit. Dann kommt Cristiano Ronaldo nach Körpertäuschung von links zur Flanke. Die BVB-Abwehr klärt.
74'
Real kontert über rechts. Eine zur kurze Abwehr von Sokratis am Fünfmeterraum landet direkt halblinks im Strafraum bei Marcelo, der seinen Abschluss mit links jedoch knapp über die Querlatte jagt!
73'
Reus und Aubameyang im Doppelpass! Am Ende kommt der deutschen Nationalspieler am Strafraumrand zur Direktabnahme, die jedoch nicht hart genug ist, um Navas zu gefährden.
72'
Der fällige Freistoß von Cristiano Ronaldo aus zentraler Position landet in der Mauer.
71'
Gelbe Karte
Sokratis
Der Abwehrspieler verhindert ein Zuspiel vor dem Strafraum eher unfreiwillig am Boden mit dem ausgetreckten Arm.
70'
Gelbe Karte
Casemiro
Nach taktischem Foul in der Dormtunder Hälfte.
70'
Nach der folgenden Ecke rettet Reus am rechten Pfosten gegen einen Kopfballaufsetzer von Benzema in letzter Sekunde.
69'
Vazquez wuselt sich am Strafraumrand durch und lässt dann für Cristiano Ronaldo liegen, dessen wuchtiger Schuss Weidenfeller per Flugparade am Tor vorbeilenkt!
68'
Castros Zuspiel nach links in den Strafraum ist einen Tick zu lang für Aubameyang. Navas fängt sicher ab.
67'
Nun setzt der BVB die Madrilenen früh in der eigenen Hälfte unter Druck. Real hat damit Probleme.
65'
Real wirkt nun ein wenig desorientiert in der Defensive. Mor findet mit einem harten Zuspiel beinahe Aubameyang am zweiten Pfosten, der knapp verpasst.
63'
Spielerwechsel (Real Madrid)
Kroos kommt für Modric
Der deutsche Weltmeister gibt nach Haarriss im Fuß sein Comeback.
61'
Spielerwechsel (Dortmund)
Mor kommt für Pulisic
61'
Spielerwechsel (Dortmund)
Reus kommt für Schürrle
Tuchel tauscht in der Offensive.
60'
2:1 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss, Schmelzer)
Ein wunderbarer Spielzug beschert dem BVB den Anschlusstreffer! Weigl spielt Schmelzer links im Strafraum mit einem hohen Zuspiel im Rücken der Abwehr frei. Marcelo hebt das Abseits auf. Schmelzer lässt wunderbar in die Mitte zu Aubameyang abtropfen, der aus fünf Metern eiskalt einschiebt!
59'
Auch nach dem zweiten Gegentor hat Dortmund mehr vom Spiel, Madrid lauert auf Konter.
56'
Nach einem Eckball von rechts für den BVB geht Bartra im Strafraum mit dem Ellbogen gegen Casemiro zu Werke. Freistoß für Real.
53'
2:0 Tor für Real Madrid
Benzema (Kopfball, James)
Sekunden nach Weidenfellers toller Parade ist der Keeper geschlagen! James flankt wunderbar von der linken Seite an den zweiten Pfosten, wo Benzema unbedrängt hochsteigt und per Aufsetzer durch die Beine des Keepers vollstreckt!
53'
Fast das 2:0! Nach dem ersten geglückten Angriff der Königlichen kommt Benzema in zentraler Position völlig frei zum Abschluss, doch Weidenfeller klärt irgendwie per Glanzparade!
50'
Gleich die nächste BVB-Chance! Pulisic wird rechts frei im Strafraum geschickt und legt fast von der Torauslinie zurück an den Fünfmeterraum. Dort rauscht Castro heran, trifft den Ball in Bedrängnis bei seinem Abschluss jedoch kaum! So kann die Real-Abwehr klären.
49'
Kleines Solo von Dembelé! Der Franzose nimmt vor dem Strafraum an Fahrt auf, legt sich dann am Strafraumrand den Ball eigentlich etwas zu weit vor. Doch weil Modric dazwischen geht, kommt der Offensivakteur noch zum Abschluss und spitzelt den Ball aus 12 Metern knapp am rechten Pfosten vorbei!
46'
Die zweite Hälfte läuft. Noch verzichten beide Teams auf Wechsel. Beim BVB machte sich Reus in der Pause allerdings intensiv warm.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Real führt zur Pause durchaus verdient, nachdem die Königlichen insbesondere Mitte der ersten Hälfte Dominanz ausstrahlten. Der BVB startete in den ersten Minuten couragiert, verlor dann allerdings gewaltig den Faden, ehe sich die Borussia erst in der Schlussphase der ersten Hälfte wieder fand und auch zu Chancen kam.
Halbzeitpfiff
45' +1
Castro hat in zentraler Position vor dem Strafraum Zeit zum Abschluss, doch Navas hat mit dem Schlenzer keine Probleme.
45' +1
Nach Eckball von Modric kommt Marcelo nach der Kopfballabwehr von Schmelzer an den Strafraumrand zur Volleyabnahme, die jedoch ein gutes Stück über das Tor rauscht.
43'
Nun wieder die Königlichen. Benzema findet mit einem Zuspiel von rechts im Strafraum an den zweiten Pfosten um ein Haar Cristiano Ronaldo, der mit seinem Ausfallschritt um Haaresbreite zu spät kommt!
42'
Auch die Real-Abwehr offenbart Lücken. Dembelé legt nach halbrechts in abseitsverdächtige Position zu Castro, dessen Passversuch nach links in den Sechzehner einen Tick zu steil für den einschussbereiten Aubameyang ist. Da war mehr drin!
41'
Der BVB ist in den letzten Minuten wieder besser im Spiel und erzeugt auch hin und wieder Gefahr.
40'
Das war knapp! Schürrle findet mit dem Freistoß aus zentraler Position ein Lücke mitten in der Mauer der Königlichen, doch Navas hat aufgepasst und fischt den Ball gerade noch aus dem linken Toreck!
39'
Gelbe Karte
Modric
Freistoß für Dortmund, nachdem Modric in zentraler Position vor dem Strafraum Pulisic zu Fall bringt...
38'
Gute Schusschance für Pulisic, der aus halbrechter Position im Strafraum abzieht, mit dem nicht allzu platierten Versuch jedoch an Navas scheitert!
37'
Nach verunglücktem Pass von Dembelé vor dem Strafraum landet der Ball bei Bartra, der es aus großer Distanz einfach mal direkt per Schlenzer probiert. Dieser senkt sich nicht weit rechts neben das Tor.
36'
Nun wieder Real: Marcelo flankt von links nach innen, jedoch deutlich zu ungenau, der Ball trudelt ins Toraus.
34'
Die Madrilenen schnaufen gerade ein wenig durch, Dortmund fehlt in den Offensivaktionen aber Mut und Durchschlagskraft.
34'
Nach dem Eckball von rechts von Dembelé erkennt Referee Marciniak ein Foulspiel von Sokratis an Sergio Ramos. Freistoß Real.
33'
Immerhin holt der BVB mal eine Ecke heraus, weil Modric am Strafraumrand gegen Pulisic klärt.
32'
Dortmund schwimmt. Nun rückt Marcelo bei einem Angriff der Königlichen mit auf und schließt schließlich aus äußerst spitzem Winkel etwas wild ab. Der Schuss des Brasilianers geht weit vorbei.
31'
Nach guten ersten Minuten zeigt sich Dortmund weiterhin ziemlich beeindruckt von der Kulisse und dem schnörkellosen, aggressiven und schnellen Spiel der Hausherren.
29'
In der Tabelle der Gruppe F hätte Real den BVB damit überholt.
28'
1:0 Tor für Real Madrid
Benzema (Rechtsschuss, Carvajal)
Die Führung für Real! Carvajal stößt rechts in eine riesige Lücke in der BVB-Hintermannschaft und flankt dann ungestört genau im richtigen Moment an den Fünfmeterraum, wo Benzema aus kurzer Distanz vollstreckt! Weidenfeller kann nur noch abfälschen.
25'
Sokratis läuft wieder und kehrt nach kurzer Behandlung schnell wieder aufs Spielfeld zurück.
24'
Sokratis hat Mühe, vor dem Strafraum vor dem herannahenden Benzema zu klären, der dem Griechen danach noch voll auf den Fuß steigt. Referee Marciniak lässt zunächst bei Ballbesitz des BVB weiterspielen und unterbricht dann, weil Sokratis liegen geblieben ist.
22'
Madrid zeichnet sich im Moment in der Offensive durch viel Tempo, Positionswechsel und variables Spiel aus. Der BVB hat Probleme im Aufbauspiel.
20'
Die Königlichen erhöhen den Druck. Benzema legt am Strafraumrand für James ab, dessen Distanzschuss in den Armen von Weidenfeller landet.
19'
Gute Chance für Real! Vazquez, der nun über links kommt, legt halbhoch quer zu Cristiano Ronaldo, der den Ball rechts im Strafraum stark annimmt und dann für James durchsteckt. Aus spitzem Winkel scheitert der Kolumbianer an der Brust von Weidenfeller.
17'
Nun mal wieder die Dortmunder: Castro will den Ball aus halblinker Position in den Sechzehner zu Dembelé chippen, doch Sergio Ramos hat aufgepasst und klärt per Kopf.
16'
Carvajal schaltet sich nach vorne mit ein und flankt in den Fünfmeterraum. Dort fängt Weidenfeller sicher ab.
14'
Die Königlichen haben in den letzten Minuten das Kommando übernommen. Dortmund kommt jenseits der Mittellinie im Moment nicht mehr so gut zur Geltung wie in der Anfangsphase.
12'
Modric leitet nach links auf Vazquez, der an der Strafraumkante an Piszczek vorbeizieht und dann mit rechts abschließt. Der Schuss geht deutlich über das Tor.
11'
Nach Foulspiel des BVB rechts vor dem Strafraum bringt James die Freistoßflanke nach innen. In leichter Rücklage kommt Casemiro in der Mitte frei zum Kopfball und verzieht so ein Stück weit links am Tor vorbei.
10'
Casemiro leitet mit resolutem Einsatz im Mittelkreis gegen Castro die erste gute Real-Chance ein. Cristiano Ronaldo legt am Strafraum für Benzema ab, dessen Abschluss Weidenfeller jedoch pariert.
8'
Der BVB beginnt forsch und ist selbst um Offensive bemüht. Aber auch Real schaltet bei Balleroberung blitzschnell um.
6'
Marcelo hat auf der rechten Seite viel Platz. Seine Flanke landet am Fünfmeterraum bei Sokratis, der eher ungewollt ins Toraus "klärt". Die folgende Ecke bringt nichts ein.
4'
Schürrle kommt nach Angriff über die linke Seite aus zentraler Position am Strafraumrand wuchtig zum Abschluss - und zielt nur knapp über die Querlatte. Erste gute Gelegenheit!
3'
Aubameyang zieht in halbrechter Position vor dem Strafraum ab, der Schuss geht ein gutes Stück links am Tor vorbei. Ohnehin wird der Gabuner aufgrund eines Foulspiels zurückgepfiffen.
2'
Vazquez flankt von der rechten Seite recht unbedrängt nach innen, Weidenfeller fängt sicher ab.
1'
Dortmund ordnet sich mit einer Doppelsechs mit Weigl und Castro und Dembelé in zentraler Offensivposition hinter Aubameyang an.
1'
Mit Anstoß für Real hat die Partie begonnen.
Anpfiff
20:45 Uhr
Vor dem Anpfiff erfolgt eine Schweigeminute für die Opfer der Flugzeugkatastrophe von Kolumbien.
20:42 Uhr
Bei prächtiger Kulisse haben beide Mannschaften den Rasen betreten. Die Champions-League-Hymne erklingt.
20:38 Uhr
"Die Erfahrung zeigt, dass du in Madrid immer richtig gute Torchancen bekommst. Nicht en masse, aber einige. Die musst du nutzen. Denn im Bernabeu zu Null zu spielen, gelingt den wenigsten Mannschaften", erklärte Sportdirektor Zorc vor dem Spiel das mögliche Erfolgsrezept für den BVB.
20:34 Uhr
Referee der Partie ist Szymon Marciniak. Der Pole leitete in dieser Champions-League-Saison unter anderem bereits die 0:1-Niederlage des FC Bayern bei Atletico Madrid am 28. September. Dabei verteilte er fünf Gelbe Karten (kicker-Note: 2,0).
20:31 Uhr
Auch das Hinspiel in der Gruppenphase endete mit einem 2:2. Cristiano Ronaldo hatte Real in Dortmund in Führung gebracht, Aubameyang vor der Pause ausgeglichen. In der zweiten Hälfte traf Varane zum 2:1 für die Gäste, ehe Schürrle in der 87. Minute für das Remis gesorgt hatte.
20:29 Uhr
Bereits zum vierten Mal in den letzten etwas mehr als vier Jahren tritt Dortmund im Bernabeu bei Real an. Ein Sieg gelang der Borussia dabei nie (Ergebnisse: 0:3, 0:2 und 2:2).
20:20 Uhr
"33 Spiele in Folge können kein Zufall sein, wir sind momentan richtig gut in Form", erklärte auch Mittelfeldstratege Modric.
20:18 Uhr
Sollte Real nicht gegen die Borussia verlieren, würden die Königlichen ihrerseits einen Rekord einstellen: Denn es wäre das 34. Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage für Madrid. Erstmals gelungen war dies in der Saison 1988/89 unter Coach Leo Beenhakker.
20:10 Uhr
Selbst bei nur einem Treffer bei Real würde die Borussia einem elitären Kreis beitreten, denn nur drei Mannschaften schafften bislang 20 Tore in den sechs Gruppenspielen der Königsklasse: Manchester United (1998/99), Real Madrid (2013/14) und gleich zweimal der FC Barcelona, der die 20er-Marke der Saison 2011/12 durch das 4:0 gegen Gladbach gestern erneut erreichte.
20:03 Uhr
Gänzlich ungeachtet der Gruppenkonstellation in der Gruppe F kann der BVB heute einen Champions-League-Rekord aufstellen. Nie erzielte eine Mannschaft mehr als 20 Tore in der Gruppenphase. Dortmund kommt bislang auf 19, könnte mit zwei Treffern im Bernabeu also Geschichte schreiben.
19:50 Uhr
Neben Bürki (Mittelhandbruch), Bender (Rückstand nach Knochenmarködem), Guerreiro (muskuläre Probleme), Kagawa (Sprunggelenk) fehlt bei der Borussia im Kader auch Götze aufgrund von Knieproblemen.
19:48 Uhr
BVB-Coach Tuchel entscheidet sich für drei Änderungen im Vergleich zum 4:1 gegen Gladbach am Wochenende und einer mutigen offensiven Aufstellung. Statt Ginter, Reus (beide Bank) und Sahin (Knieprobleme) beginnen Weigl, Pulisic und Schürrle.
19:42 Uhr
Insgesamt sind es zwei Änderungen, die Zinedine Zidane bei Real im Vergleich zum 1:1 im Clasico in Barcelona vornimmt. Statt Isco und Kovacic beginnen Casemiro (nach Haarriss im Schienbein) und eben der Kolumbianer James.
19:40 Uhr
Nach Haarriss im Fuß sitzt Weltmeister Kroos bei Real heute wieder auf der Bank. Geschont werden hingegen Kovacic und Coentrao. James steht hingegen in der Startelf.
19:35 Uhr
Die letzte Pflichtspielniederlage gegen ein deutsches Team der Königlichen datiert vom 6. April 2016, als Madrid im Viertelfinalhinspiel mit 0:2 in Wolfsburg unterlag. Auf dem Weg zum elften Titel gewann Real im Rückspiel anschließend mit 3:0 durch drei Treffer von Cristiano Ronaldo.
19:30 Uhr
Die letzte deutsche Mannschaft, die bei Real gewann, war Dortmunds Revierrivale FC Schalke 04 am 18. Februar 2015 im Rückspiel des Achtelfinals. Der 4:3-Erfolg in Spanien reichte S04 nach einem 0:2 zu Hause indes nicht zum Weiterkommen.
19:17 Uhr
Als "absolutes Sahnehäubchen auf eine gute Gruppenphase" bezeichnete Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc einen möglichen Gruppensieg. Trainer Thomas Tuchel schwächte indes ab: "Wer möchte die Hand dafür ins Feuer legen, dass ein Gruppenzweiter dann im Achtelfinale das leichtere Los ist?"
19:10 Uhr
Etwas überraschend als Gejagter geht Borussia Dortmund ins Topspiel der Gruppe F bei Real Madrid. Denn der Titelverteidiger muss gewinnen, um den BVB noch von Platz eins der Gruppe zu verdrängen.

Tabelle - Gruppe F

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Dortmund 6 12 14
2 Real Madrid 6 6 12
3 Legia 6 -15 4
4 Sporting 6 -3 3
Tabelle Vorrunde, 6. Spieltag

Statistiken

15
Torschüsse
12
481
gespielte Pässe
583
79
Fehlpässe
76
84%
Passquote
87%
46%
Ballbesitz
54%
Alle Spieldaten