Karlsruhe: Georgier erhält Dreijahresvertrag

Iashvili zum KSC

Nun auf Torejagd beim KSC: Alexander Iashvili.

Nun auf Torejagd beim KSC: Alexander Iashvili. imago

Wie auch schon Christian Timm erhält Iashvili einen Vertrag bis 2010. Neben Timm hatten die Karlsruher bereits Christopher Reinhard (Eintracht Frankfurt), Stefan Buck (SpVgg Unterhaching) und Tamas Hajnal (1. FC Kaiserslautern) verpflichtet.

Iashvili, der in bislang 147 Bundesligapartien für Freiburg 29 Treffer erzielte, spielte seit Oktober 1997 für die Breisgauer. Er soll vor allen Dingen Torjäger Giovanni Federico ersetzen, der trotz des Aufstiegs zum Bundesligisten Borussia Dortmund gewechselt war.

Iashvili war auch vom Bundesligisten Arminia Bielefeld und dem Zweitliga-Aufsteiger TSG Hoffenheim umworben worden.