Mainz: Angebot aus Frankfurt

Gerber verlässt Mainz

Fabian Gerber

Auf dem Absprung: Fabian Gerber. imago

Die Frankfurter Eintracht buhlt um Gerber, während der FSV dem Mittelfeldakteur ebenso wie Marius Niculae und Du-Ri Cha kein neues Angebot gemacht. Gerber wird also voraussichtlich erstklassig bleiben.

"Frankfurt ist ein sehr interessanter Verein und hat großes Potenzial", hatte der Umworbene jüngst verlauten lassen. Ein griechischer und auch ein spanischer Klub haben nach kicker-Recherchen aber ebenfalls Kontakt zu dem Spieler aufgenommen.

In der abgelaufenen Spielzeit kam Fabian Gerber für Mainz in 31 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte ein Tor (zwei Assists, kicker-Durchschnitt: 3,86).