Hamburg: Vertrag bis 2010

HSV bindet Benjamin

Seit 2001 spielt der 28-Jährige für den HSV, seine letzte Partie absolvierte er am 31. Spieltag gegen den VfL Bochum. Allerdings wird ihm die nicht in guter Erinnerung bleiben. Ausgerechnet bei seinem Jubiläumsspiel - Benjamin feierte seine 100. Erstliga-Partie für die "Rothosen" – gelang dem Defensivakteur wenig, die kicker-Note 6 bescheinigt ihm einen schlechten Tag. <p< Insgesamt sieht man bei den Hanseaten den Namibier aber in einem anderen Licht. "Collin hat sich beim HSV stetig weiterentwickelt. Daher wollten wir den Vertrag gerne verlängern und freuen uns, dass es geklappt hat", so HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Benjamin, der in dieser Saison 19 Einsätze für die Stevens-Elf verzeichnen konnte, freute sich über das mit der Vertragsverlängerung entgegengebrachte Vertrauen: "Ich bin froh, dass ich weiterhin in Hamburg und beim HSV bleibe. Ich fühle mich hier sehr wohl und bin daher über die Vertragsverlängerung sehr glücklich."