Berlin: Einsatz des Mittelfelduos stark gefährdet

Mineiro und Dardai fraglich

Sowohl Mineiro als auch Dardai standen am Sonntag beim 1:4 gegen Werder Bremen auf dem Platz, beide trugen Blessuren davon. So zog sich der Brasilianer einen Muskelfaserriss an den rechten Adduktoren zu, sein ungarischer Teamkollege laboriert an einem Anriss im linken Außenmeniskus. Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Schleicher macht beiden Akteuren wenig Hoffnung, die Einsatzchancen bezeichnet er als eher schlecht.

Dagegen werden Kapitän Arne Friedrich (Rückenblockade), Abwehrspieler Jerome Boateng (Oberschenkelprellung) und Torjäger Marko Pantelic (Rückenprellung), die am Montag nicht trainieren konnten, Coach Karsten Heine aller Voraussicht nach zur Verfügung stehen. Auch Kevin-Price Boateng hat seine Verletzung auskuriert und ist zur Freude des Berliner Trainers am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.