Bundesliga

Hochstätter: Warten auf Buffel

Hannover: Glasgow will kein Leihgeschäft

Hochstätter: Warten auf Buffel

Rangers-Spieler Thomas Buffel.

Steht vor einem Wechsel zu Hannover: Rangers-Spieler Thomas Buffel. imago

Mit dem zum Einstieg in den Poker von den Niedersachsen gebotenen 1,5 Millionen Euro Ablöse freilich wollen sie sich nicht anfreunden.

Sportdirektor Christian Hochstätter baut auf den Willen des Spielers: "Es gibt Signale, dass er wechselbereit ist." Allerdings könnte das bislang von Hannover angedachte Jahresgehalt dem belgischen Nationalspieler zu große Abstriche bedeuten. Dem Vernehmen nach soll Buffel ein Jahresgehalt von "nur" einer Million Euro bei einem Vertrag bis 2010 erhalten.

Wie auch immer, die erste konkrete Offerte steht - jetzt wartet Hochstätter auf die Reaktionen von der Insel: "Es wäre wunderschön, wenn wir diesen Spieler noch in diesem Transferfenster bekommen könnten. Wenn nicht, dann haben wir alles versucht." Die Akte Buffel wäre in Hannover damit keinesfalls geschlossen. Auch wenn es im Frühjahr nach Einschätzung Hochstätters noch schwieriger würde: Ein Thema als Sommereinkauf bliebe der 25-Jährige, der ohnehin jetzt schon als Vorgriff auf die nächste Spielzeit gälte.